Gewinnt eine LG TWINWash Waschmaschine

lg-twinwash-gewinnspiel

Moment mal, zwei Waschgänge auf einmal waschen? LG macht’s möglich! Die neue LG TWINWash Waschmaschine bewältigt dank eines Trommelsystems zwei Waschgänge separat und dennoch gleichzeitig. Das spart viel Zeit, die wir lieber im Lieblingscafé als vor der Waschmaschine verbringen. Und das Beste: Ihr könnt jetzt eine LG TWINWash bei uns gewinnen!

Happy Twashing!

Twaschen? Was soll das sein?! Wir waschen künftig nicht mehr einfach nur eine Ladung Wäsche, sondern wir twaschen. Bei der neuen Bezeichnung hat sich LG so richtig schön ausgetobt, sie rührt her vom englischen „to wash two loads simultaneously and seperataley“. Alright, let’s twash!

Mit der LG TWINWash kann man zwei Ladungen Wäsche gleichzeitig waschen!

Mit der LG TWINWash kann man zwei Ladungen Wäsche gleichzeitig waschen!

Hand aufs Herz: Wäsche sortieren, der Gang zur Waschmaschine, das Beladen und das anschließende Aufhängen oder Trocknen der Wäsche gehört zu den glamourösen Alltagspflichten, die gefühlt viel zu viel unseres eh schon pickepacke vollen Tags in Anspruch nehmen. Schön also, wenn wir den ganzen Prozess künftig etwas komprimieren und produktiver gestalten können. Die LG TWINWash ermöglicht zwei Waschgänge gleichzeitig, verschiedene Textilien und empfindliche Stoffe können so separat gewaschen werden und das Einlaufen oder Verfärbungen gehören der Vergangenheit an. Die Hauptmaschine hat ein Fassungsvermögen bis zu 12 Kg pro Wäscheladung und hilft perfekt beim Beseitigen des Wäschebergs.

Außerdem kommt die Waschmaschine mit vielen nützlichen Funktionen daher, welche den Waschprozess erleichtern. Neben der hohen Waschleistung punktet sie mit einer innovativen Dampftechnologie für sanfte Reinigungsoptionen, Fernsteuerung per WLAN, einem „Allergy-Care-Programm“, das 99,9 % der Allergene entfernt und das Tollste: vergessene Wäschestücke können jederzeit hinzugefügt werden. Nice!

waschmaschine-gewinnspiel

Gewinnt jetzt eine LG TWINWash Waschmaschine!

Wir verlosen eine LG TWINWash Waschmaschine – um teilzunehmen, kommentiert bis zum 30.11.2017 unter diesem Artikel und verratet uns, was ihr mit der zusätzlichen Freizeit, die ihr durch das schnellere Waschen eurer Wäsche gewinnt, anstellen würdet! Chillen, joggen, snacken? Let us know! Die Gewinnerin wird von uns per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

Hier findet ihr die LG TWINWash:

Fotos: LG

– Werbung: Diese Story ist in Zusammenarbeit mit LG entstanden –

 

 

158 Comments

  • Marleen sagt:

    Unsere Waschmaschine gibt nach vielen Jahren der Treue langsam aber sicher den Geist auf. Im
    Januar kommt unser erstes Baby auf die Welt und in der eingesparten Zeit würden wir uns (dann zu dritt) durch den restlichen Winter kuscheln.

  • Sandra Böhm sagt:

    Da kann ich garnichts spezielles benennen, das würde wohl von Tag zu Tag wechseln, aber ich könnte die Zeit auf jeden Fall brauchen😉

  • JULES sagt:

    OMG, das ist ja der Waschmaschinenhimmel auf Erden! Die neu gewonnene Zeit verbringe ich dann gerne mit meiner D***-Gang <3.

  • Jule sagt:

    Ohhh wie fein!!! Die ist ja der Hammer!!! Mehr Zeit zum Yoga 🧘‍♀️ und saunieren!!!

  • Lisa sagt:

    Backen backen backen! Das ist das einzige was ich gerade wirklich tun will. :)

  • Lene sagt:

    Ich würde den Waschtag in Bibliophile Orgie mit Zweier-Waschauftakt umtaufen und-wer hätt‘s gedacht- meine Schmökerliste mit rasanter Geschwindigkeit kurz und klein lesen🤓!
    Gebrauchen könnte ich überdies eine Waschmaschine unbedingt, da ich nach langen WG-Jahren nun WG inkl. Steinzeitwaschmonster hinter mir lasse und mit meinem Freund zusammenzieh. So und nun drücke ich alle Daumen und Zehen✊👣

  • Gin sagt:

    Das Ding ist ja der Wahnsinn! Ich glaube ich würde mit der neugewonnenen Zeit einfach mal gepflegt NIX tun.

    Toitoitoi an mich,

    Gina

  • Karin sagt:

    Mit dem neuen Jahr wird der Wäscheberg doppelt so groß, da wir nun endlich zusammen ziehen, erste gemeinsame Wohnung nach einem Jahrzehnt Fernbeziehung (wirklich wahr!), erste gemeinsame Waschmaschine, erst mal gemeinsame Zeit genießen!

  • Olgs sagt:

    WOW, ein Traum das Ding! Da ich bald meinen Lebensmittelpunkt wechseln muss, wäre eine eigene Waschmaschine schonmal hilfreich, solch eine Waschmaschine jedoch ein pures Vergnügen! Genug zu tun ist mit Uni, Arbeit, Umzug, Hobbies und Freizeit natürlich auch immer, sodass ich mich über jede Sekunde eingesparter Zeit freue :)

  • Lisa sagt:

    Ich würde mir in der mehr gewonnenen Zeit etwas Me-Time gönnen. Einfach mal die Füße hochlegen, vielleicht eine Gesichtsmaske auftragen, eine Tasse Tee trinken und einen Podcast hören =)

  • Petra Dornauer sagt:

    Die gewonnene Zeit würde ich in meine persönliche Pflege & Wellness investieren :-)

  • Constanze sagt:

    ..ich würde in der Zeit vielleicht endlich zum Staubwischen kommen (das vernachlässige ich immer zugunsten „wichtigerer“ Aufgaben).

  • Veronika sagt:

    Ich glaube, das ist eine Scherzfrage, weil Waschmaschinen ja wunderbar alleine waschen und das Aufhängen die Arbeit macht und nicht weniger wird durchs doppelt so viel Waschen. Trotzdem würde ich mich wahnsinnig freuen, da unsere Maschine langsam den Geist aufgibt und wir tatsächlich oft zweierlei Wäsche (Messebauklamotten vom Freund und eigene Unterwäsche oder so) gleichzeitig waschen wollen würden. Wenn ich mehr Zeit hätte würde ich NOCH MEHR Bass spielen, aber wie gesagt, ich glaube es macht keinen Unterschied ob meine Waschmaschine währenddessen 1 oder 2 Portionen wäscht.

  • Cathleen sagt:

    Ich würde auf jeden Fall nur entspannen und die Füßchen hochlegen…ich könnte die Twinwash jedenfalls sehr gebrauchen,
    da ich an manchen Tagen 4 Ladungen waschen muss.

    Euch einen schönen Aaaabend,

    liebe Grüße, Cathleen

  • Jule sagt:

    Oh, ein Traum. Besonders für eine frischgebackene Mama. Die muss ich haben. Das Beste: Mehr Zeit für mein zuckersüßes Baby.

  • Tessa sagt:

    Ich gehöre zu den Leuten, die sich im Home Office ständig vom Arbeiten ablenken lassen, Wäschewaschen gehört da zur Ablenkung dazu. Mit der Twinwash würde ich mich dann nur einmal ablenken lassen und könnte mich vielleicht tatsächlich mal der Arbeit widmen, haha! ;)

  • Esther sagt:

    Bin ich in dem Alter, wo ich bei Gewinnspielen für Waschmaschinen mitmache? Ich befürchte ja. Und schäme mich noch nicht mal, weil: Das Teil ist toll! Mit der neu gewonnenen Zeit würde ich der Zeit nachtrauern.

  • Simone sagt:

    Ich dachte bisher sowas gibt’s nur in meinen Träumen ;) Der Wahnsinn! Mit Mann und zwei Kindern kam ich bisher nie mit dem Waschen hinterher. Das würde sich damit ändern und ich würde mich mit Kaffee & Zeitschrift auf dem Sofa sehen… Drücke die Daumen!

  • Julia sagt:

    Wow!!! Die würde uns so viel Arbeit abnehmen. Die freie Zeit würden wir mit unserer Tochter verbringen ❤️

  • Kathrin G. sagt:

    Ohhhh!! Genau der Helfer den ich so gut gebrauchen könnte. Ich habe gerade keine eigene Waschmaschine und wasche immer bei meiner Schwester mit. Da gibt es schnell Wäsche-Gebirge! Das Plus an Zeit verbringe ich dann gerne mit meinem Töchterchen. Ihr würdet also gleich drei Mädels glücklich machen❤️

  • Christian sagt:

    Gefühlt waschen wir die ganze Zeit und der Wäschekorb ist trotzdem immer voll. Wenn wir zwei Ladungen gleichzeitig waschen könnten, wären meine Nerven und auch die meiner Frau deutlich entlastet. Die freie Zeit würde ich gerne kuschelnd mit ihr auf der Couch genießen 😊

    • Janett Fischer sagt:

      In knapp 4 Wochen ist mein Jahr Elternzeit um und ich gehe wieder voll auf Arbeit. Mit zwei Mädels im Haus und einem Mann mit täglicher Arbeitswäsche fällt natürlich jede Menge Waschladungen an. Die Doppelfunktion finde ich deswegen richtig klasse und sie könnte mir wirklich jede Menge Zeit einsparen. Zeit die ich gern mit meinem Mann und unseren zwei Töchtern verbringen möchte. Sei es als Spielzeit, Kuschelzeit, Vorlesezeit oder Bastelzeit.
      Ich würde mich deshalb riesig freuen, auch da unsere mittlerweile nun 15 jährige Waschmaschine aufgrund des Alters langsam aufgibt.
      Liebe Grüße
      Janett

  • Sabine sagt:

    Ich würde endlich mehr Zeit für meine DIY Projekte haben.

  • Dana sagt:

    Das nenne ich mal eine wahre Innovation! Diese Waschmaschine wäre ein Lottogewinn, Weihnachtsgeschenk und Geburtstagspräsent in einem. Nicht nur für mich (obwohl ich diejenige bin, die 2 Tage nach XMAS Geburtstag hat), sondern für meine ganze Familie. Denn mit der gesparten Zeit, hätten wir einfach schlicht weg mehr Zeit für einander. Das wäre traumhaft. Vielen Dank und liebe Grüße an das ganze Team!

  • Miriam sagt:

    Wow, was ist denn das für eine tolle Maschine!?!! Die gewonnene Zeit würde ich natürlich in meine Selbstständigkeit investieren, für die mit einem sechs Monate alten Baby leider nicht so irrsinnig viel übrig bleibt.

  • Nadine sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hätte so viel mehr Zeit für meinen kleinen Sohn und hoffentlich bald Spaziergänge durch den Schnee.

  • Jule sagt:

    Die Maschine wäre ein Träumchen☝🏻Mit der neu gewonnenen Zeit würde ich meine Klamotten erst recht schmutzig machen: beim Kochen, Action Painting und beim Spielen und Knuddeln mit Hunden im Park 💝

  • Cristina Gadaleta sagt:

    Zeit für die Familie, denn die kommt durch Haushalt und Arbeit zu kurz! Zeit für mich, denn die kommt auch zu kurz. Zeit für auch mal Nichtstun und Kraft zu schöpfen, denn 2 Ladungen Wäsche bedeutet auch doppelt bügeln. Ganz liebe Grüße und ich würde mich wirklich freuen über so eine tolle Waschmaschine!!

  • Kiki sagt:

    Ach du liebe Güte! Ein Haushaltsgerät, dass Multitasking ist? Ich liebe es. Ein Upgrade, dass wir wirklich absolut gebrauchen könnten!

  • Anna sagt:

    … femtastics lesen!

  • jana sagt:

    Malen, lesen, nix tun – je nachdem. Aber auf jeden Fall weniger Zeit mit notwendigen Haushaltspflichten verschwenden :)

  • Julia sagt:

    Das ist ja ein cooles Teil! Wusste gar nicht, dass es sowas gibt! Aber da fällt mir jede Menge ein, was ich mit meiner neu-gewonnenen Freizeit tun könnte….Joggen, meinen Stapel Bücher lesen, Meditieren, Stricken….
    Das wäre der Knaller

  • Guy sagt:

    Ich würde meiner Frau Frühstück ans Bett bringen und den Samstag Mal ganz chillig angehen.

  • Andrea sagt:

    Hey ihr Lieben, wir brauchen ganz dringend mal eine neue Waschmaschine und mit der gewonnen Zeit könnte ich so viel anfangen… stranger things weitergucken zB oder auch nen Mittagsschlaf halten😉

  • sofie sagt:

    meinen Adventskranz endlich basteln

  • Jana sagt:

    Wow. Das ist ja wirklich mal eine sehr nützliche Erfindung :) Die Zeit würde ich definitiv für Sport und Familienzeit nutzen <3

  • Nicole sagt:

    Also ich haette dann mehr Zeit zum (online) Shoppen und koennte dann NOCH mehr Waesche waschen hehehe

  • Anna sagt:

    Die gewonnene Zeit nutzt man um zu leben, mehr Flecken zu sammeln. Grasflecken, schokokuchenabdrücke, Lippenstiftabdrücke, Dreckpfoten vom Hund auf hellen Hosen. Irgendwie sind die lustigsten Momente im Leben doch meist die mit Dreck :-D

  • Nele sagt:

    Wahrscheinlich würde ich Podcast hören, lesen oder Postkarten schreiben. Mehr fällt mir gerade nicht ein, aber da gibt es bestimmt noch Einiges :)

  • Saskia sagt:

    Oh wow! Mit der gewonnenen Zeit würde ich mir Me-Time gönnen und mich selbst im Home Spa verwöhnen :)

  • Melanie Heitmann-Schneider sagt:

    Dann hat man vielmehr Zeit mit seinen liebsten zu verbringen ❤️

  • Pia sagt:

    Wir haben grade ein altes Häuschen gekauft – im Januar ziehen wir ein. Mit der extra Zeit würde ich mich an den Garten machen, wir wollen im Sommer nämlich schon Obst und Gemüse ernten :)

  • Simone sagt:

    Spazieren gehen

  • Vera sagt:

    Einfach mehr Zeit mit den Liebsten verbringen, schnelleres Waschergebnis ist super 😊 Wir würden uns sehr freuen und unsere jetztige Waschmaschine verschenken 😊

  • Franzi sagt:

    Nichts tun ;)
    Könnte die Waschmaschine auch gut gebrauchen, weil unsere die besten Jahre schon hinter sich hat..

  • hanna-Sarah Strohschein sagt:

    wein trinken und füße hochlegen

  • Steffi sagt:

    Ich habe nochmal ein Studium begonnen und komme mit meinem Haushalt gar nicht mehr hinterher! 🤦🏻‍♀️ Das ist echt eine Qual, wenn man aber einen Anspruch an sich und seine wohnform hat! Wenigstens habe ich gestern mal wieder einen Großeinkauf geschafft und der Kühlschrank ist gefüllt! … also ich würde mich über eine neue Waschmaschine suuuuuper freuen.

  • Sandra sagt:

    Diese tolle Waschmaschine hätte bei mir auf jedenfall ordentlich was zu tun…sie dürfte mir beim täglichen erklimmen meines
    „DREI-KINDER+HUND
    WÄSCHMOUNT EVEREST🗻“ unter die Arme greifen!…
    Und ich hätte meine Hände frei, um mehr Weihnachtskekse zu produzieren und diese mit meinen Kindern beim Uno spielen zu verspeisen✨🃏🍪✨…

  • Romina sagt:

    Die neue Wohnung mit vielen DIY-Möbeln und Projekten aufhübschen. Allerliebste Grüße nach Hamburg!

  • Silvia sagt:

    OMG das grenzt an Haushaltsgerätporn! Ich brauche unbedingt so eine Waschmaschine! Ich arbeite nämlich seit dem letzten Jahr in einem neuen Job, der es erfordert, dass ich oft lange und spät arbeite. Da bleibt dann nur am Wochenende Zeit für die Wäsche – im Umkehrschluss verbringe ich meine Freizeit fast ausschließlich mit Haushalt und könnte wirklich gut ein bisschen me-time gebrauchen!

  • Larissa sagt:

    wow das gerät sieht mal klasse aus! Mit der gewonnenen Freizeit würde ich mehr sport machen :)

  • Ada Blitz sagt:

    Ich würde die Zeit nutzen, um meine Kleidung beim Backen einzusauen.

  • Viktoria sagt:

    …einfach noch mehr Zeit mit Lieblingsmenschen verbringen – because that’s all that counts #family #friends #moretime #lieblingsmenschen

  • Sladjana sagt:

    Traurigerweise: Aufräumen! #busybee

  • Jana sagt:

    also jetzt in der Vorweihnachtszeit würde ich die zusätzliche Zeit nutzen um schöne Dinge zu erledigen… Weihnachtsplätzchen backen,Geschenke shoppen,Weihnachtsdekoration im Haus anbringen… und während des restlichen Jahres würde ich die freie Zeit nutzen um öfters frisch zu kochen und mich gesünder zu ernähren,dafür fehlt mir leider oftmals die zeit

  • Nina sagt:

    Das hört sich ja super an! Da würde ich doch gerne mit einem spannenden Buch gemütlich auf dem Sofa liegen und dazu einen heißen Tee trinken :)

  • Isi sagt:

    Mehr Zeit mit meinem Liebsten verbringen. ♥

  • Marlene sagt:

    mehr zeit zum surfen!

  • Sarah sagt:

    oh wie wunderschön, da würde ich die Zeit nutzen meine Kakteensammlung zu pflegen und ganz entspannt das Bücherregal leerlesen

  • Kati sagt:

    Mit der neu gewonnen Zeit würde ich all die schönen Dinge tun, die ich viel zu selten schaffe: länger gemütlich mit meiner Mitbewohnerin frühstücken, mir das Gitarrespielen beibringen, das Eichhörnchen auf dem Balkon füttern und mal wieder mehr zeichnen. Das wäre ein Traum!

  • Peter sagt:

    Darf man auch als Mann mitmachen? Unser kleine Patchworkfamilie ist im letzten Jahr ein bisschen gewachsen und mit ihm der Wäscheberg – sowie das Konfliktpotential, denn jeder geht mit diesem Berg anders um.

    Was ich mit der gewonnen Zeit durch die neue Maschine anfangen würde? Ich täte morgens länger mit meiner Frau Kaffee trinken, mittags eine Extrarunde mit dem Hund drehen und mich abends über die frische Wäsche freuen.

    Liebe Grüße,
    Peter

  • Iris sagt:

    Mit einem Kind und Job zählt jede freie Minute: Schmökern, Baden, Plätzchen backen – und noch mehr :-)

  • Anastasia T. sagt:

    spazieren gehen oder lesen :-)

  • Nicole sagt:

    Ich würde die Zeit nutzen um mehr Kaffee zu rösten

  • Sabrina sagt:

    Ha, was für eine super Erfindung. Bei meinen vielen Mitbewohnis und mir läuft die Maschine eh ständig und wir würden die freie Zeit mit dem weiteren Ausbau unserer Bude füllen :)

  • Lu sagt:

    Meiner Mutter öfter einen Besuch abstatten und mit dem Hund an die frische Luft gehen. :-)

  • Julia sagt:

    Ich würde die Zeit nutzen, um mehr von inspirierenden Frauen zu lesen.

  • Mirjam sagt:

    …da die Wäscheberge hier mit Kleinkind kein Ende nehmen, käme diese Maschine wie gerufen! Die gewonnene Zeit könnte man dann ja mit spielen verbringen :)

  • Ike sagt:

    Ich muss ja sagen, ich bin ein Waschmaschinen-Fan. Das ist halt eine Maschine, die die Arbeit für dich macht. Klar, man muss sie danach noch aufhängen, aber das meiste ist schon gemacht ;-) Mit der Freizeit dank der neuen Waschmaschine hätte ich ein bisschen Gelegenheit zu kochen und endlich ein paar neue Rezepte auszuprobieren. Das wäre super!

  • Eva sagt:

    Die ist ja super! Ich würde die Zeit zum Lesen nutzen, das kommt sonst oft viel zu kurz!

  • Amelie sagt:

    Yeah! Raus in die Natur!

  • Claudia L. sagt:

    Ich würde in der zusätzlichen Freizeit einen schönen Film gucken oder ein tolles Buch lesen. Für Fitness und Wellness würde ich auch die zusätzliche Freizeit nutzen.

  • Swantje sagt:

    Oh mein Gott – ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt und jetzt brauche ich es unbedingt! :O
    Zumal wir zur Waschküche komplett aus dem Haus raus und in ein anderes rein müssen. Da wäre ein gesparter Weg für doppelte Wäsche ja der Hammer! Dann bliebe mehr Zeit, um sich bei herbstlichem Usselwetter aufs Sofa zu verkriechen.. :)

  • Anisa sagt:

    Ich würde mir eine heiße Schokolade machen und dazu ein spannendes Buch lesen :-)

  • Bianca sagt:

    Ich würde hier ja gern was richtig Cooles, Nützliches etc. nennen, aber… ich befürchte, nur mein innerer Serienjunkie wird von der gewonnenen Zeit profitieren :D So hätte ich Zeit, für eine Folge mehr auf Netflix oder ab und an mal ein paar Seiten in einem Buch zu lesen :)
    Aber die Waschmaschine ist wirklich eine super Sache, vor allem da ich nur eine alte noch von meiner Oma habe und mir weder vorstellen kann, dass sie noch sehr lange hält, noch dass der Stromverbrauch besonders sparsam ausfällt.

  • Imke sagt:

    Ich würde die mashine meiner liebsten neu-Mama geben, damit sie mal wieder mehr Zeit für sich hat.

  • Martina L. sagt:

    Das ist ja klasse. Ich würde die Zeit mit meiner Tochter und unseren Tieren nutzen.

  • katharina seidel sagt:

    Ganz oben auf der Liste würde mehr lesen und mehr ausgefallene rezepte nachkochen stehen. Durch das kleinere Waschfach könnte man endlich die rugbysachen meines Mannes flott durchwaschen ohne eine halbe Maschine laufen zu lassen. Tolle Sache.

  • Eva Wolf sagt:

    #letstwashit

    Ohhh wenn man mich fragt, was ich mit der gewonnen Zeit anfangen würde? Ganz klar: mehr mit meinen Kindern kuscheln! Hört sich langweilig an, ich weiß… aber die #Ordnung in den #Herzen meiner #Kinder ist mir wichtiger, als die Ordnung in meinem Haus!

    Warum ich eine Maschine mit kleinem Fach brauche? Weil meine Töchter ständig auf ihre Lieblingsshirts warten müssen und es mir das Herz zerbricht, wenn ich sagen muss, dass sie noch ein bisschen warten muss, bis die Wäsche durch ist.

    Na klar ist Geduld eine Sache, die gelernt werden muss, aber wer erklärt seiner kleinen #Tochter gerne, dass heute leider nicht das 5. mal hintereinander das tiger-t-Shirt getragen werden kann?!

    @lgdeutschland die Welt muss gerettet werden und um es möglich zu machen kann dann bald das Lieblings-Tiger-Shirt nun endlich 7 Tage die Woche Getragen werden. Daher hoffen wir auf den Gewinn der ultimativen #twinwashwaschmaschine :-)

    #letstwashit #lgtwinwash #waschmaschine #gewinnspiel

  • romana sagt:

    endlich einmal richtig skypen

  • Lisa sagt:

    Durch die Wohnung tanzen – bis ich wieder frische Klamotten hab 🙌🏼

  • Anna sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    Ich würde die Waschmaschine meiner Mama schenken :-) sie wäscht zwar schon lange nicht mehr meine Wäsche – aber die von meinem Bruder 😄 Nein aber nicht deshalb. Ich weiß, dass ihre Maschine kaputt ist. Und deshalb würde sie sich sehr freuen und ich könnte die zusätzliche Zeit mit ihr verbringen 😊

    Das ist doch mal eine win-win-Situation! ❤️

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, anna

  • Ninja sagt:

    Ich würde in der Zeit vor Freude durch die Wohnung tanzen (-:

  • Anne Bauer sagt:

    Oha, tolles Teil, wirklich. Lesen, lesen, lesen und dazu snaken, ja genau das würde ich tun oder diesen Plan über den Haufen werfen und spontan entscheiden, wo es hingeht! Waschechte Grüße aus Leipzig 🙌 Anne

  • Lisa sagt:

    Hallihallo!

    Da versuche ich doch sehr gerne mein Glück. Bei den Unmengen an Wäsche, die wir produzieren, wäre so eine Waschmaschine, die zwei Ladungen Wäsche auf einmal wäscht wirklich praktisch. Die gewonnene Zeit würde ich nutzen, um zu lesen, zu kochen und mehr Zeit mit meiner Familie zu verbringen <3

    Viele Grüße, Lisa

  • Daniela sagt:

    Wenn ich mich endlich nicht mehr um die blöde Wäsche kümmern muss, kann ich mich voll und ganz auf mein Buch konzentrieren, dass ich gerade schreibe… eine Ablenkung a là „och ich räum mal ein bisschen die Wohnung auf“ weniger. Das wär toll!

  • Martina sagt:

    Oh my Goodness!!! Ich würde garnicht erst nach Hause eilen, sondern mich freuen und mehr Zeit draussen verbringen… wohioo

  • Katie sagt:

    Für unsere WG wäre diese Waschmaschine die Lösung aller Probleme! Wenn mal wieder alle zufällig gleichzeitig dringend waschen müssen…:-) die gewonnene Zeit könnten wir nutzen um ein neues Putzen-während-die-Waschmaschine-läuft- Ritual einzuführen, somit wäre die Hausarbeit auf einen Schlag erledigt :-) Yay!

  • Katharina sagt:

    Endlich hätte ich mehr Zeit für meine fünf Mitbewohner_innen zu kochen und vielleicht auch das Bad zu putzen ;) Die Maschine würde sich prächtig neben unserer neuen (hoffentlich heute eintreffenden) Spülmaschine machen! Ich drück und die Daumen, dass wir bald super fix waschen können!

  • Katharina sagt:

    Regelmäßiger die Buchhaltung für mein Startup organisieren … mit zwei wunderbaren Kindern (0, 4 Jahre) zählt manchmal jede Minute, um auch mein Busniess-Baby auf den Weg zu bringen <3

  • Jennifer sagt:

    Die gewonnene Zeit würde ich nutzen, um mit meiner kleinen Tochter den Rest der Wäsche auch noch dreckig zu machen 😄

  • Leonie sagt:

    Ich würde die Zeit nutzen, um mich mehr mit lieben Menschen zu treffen – Kaffee trinken, quatschen… 😍

  • Deborah sagt:

    Ah, wie cool. :) Ich könnte mir dann einen Gang in die Kälte sparen, da ich immer einmal ums Haus muss, da meine derzeitige Waschmaschine im Keller steht. :D

  • Eva Wimmer sagt:

    Ich habe gerade einen Sohn bekommen und wir haben uns für Stoffwindeln entschieden! Wenn das Waschen dieser mit der Waschmaschine jetzt noch schneller ginge, dann würden Papa und Mama sich nicht über fehlende Windeln streiten und hätten noch mehr Ruhe für den Kleinen! Und das haben wir definitiv schon gelernt, ruhige Eltern sind für die Kleinen Gold wert! Und die aktuelle Waschmaschine ist auch noch in ihren Endzügen, also einen passenderen Gewinn gäbe es gerade nicht <3

  • kathrin sagt:

    Na endlich meine Game of Thrones Bücher fertig lesen!
    Ich bin erst bei Band 2

  • Eva sagt:

    Wow! So eine tolle Erfindung.. 👏🏼 ich würde mehr chillen vermutlich – und weniger gestresst sein vermutlich. 😅🤷🏽‍♀️

  • Isabel sagt:

    Da unsere Waschmaschine seit ein paar Wochen immer wieder ausläuft wäre das natürlich ein Mega Gewinn :-) Mit der freien Zeit (muss dann auch nicht ständig daneben sitzen und schauen ob gleich wieder alles unter Wasser steht) würde ich Winterspaziergänge machen, Kaffee trinken mit Freundinnen und mit der Family kuscheln was das Zeug hält :-)

  • Katharina Molles sagt:

    Schlafen, essen, schlafen, essen, essen, schlafen…und der Mann darf die gewaschene Wäsche aufhängen damit wieder zeit zum schlafen und essen habe ;)

  • Mona sagt:

    Ich würde mich wahrscheinlich einfach über die gewonnene Zeit freuen!

  • Dominique Knopp sagt:

    Nachdem meine alte Waschmaschine ausgelaufen ist und mir jede Menge Zeit und Nerven gekostet hat, hätte ich mit dieser Waschmaschine endlich wieder Zeit all die tollen Femtastics Artikel zu lesen. ♡ ♡ Desweiteren hätte ich dann mit dem gesparten Budget die Möglichkeit viele wunderbare Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Ho Ho Ho!

  • Susanne Lindenberger sagt:

    Endlich mal meine liebevoll neben der Waschmaschine gestapelten Pfandflaschen wegbringen.

  • Michael sagt:

    Freiwillig für 1 Jahr Woche für Woche die Trikots der Frauenfussballmannschaft meiner Freundin waschen.

  • Sontje sagt:

    Definitiv Museumsbesuche! Meine Jahreskarte für die Staatlichen Museen kam bisher viel zu wenig zum Einsatz.

  • Sabrina sagt:

    Unsere Waschmaschine ist auch schon mehr als 10 Jahre alt. Mit der zusätzlichen Zeit, würde ich wieder mehr Wäsche dreckig machen bei meinem Pferd im Stall ;o)

  • steffi maier sagt:

    das leben genießen ❤️

  • Lisa sagt:

    Aww, perfekt! Kochen & schlafen!! :)

  • Marion Ram sagt:

    In kleine Nickerchen investieren und öfter mal faul sein.

  • Maria sagt:

    Noch mehr lachen, träumen und glücklich sein.

  • Felicitas sagt:

    In der zusätzlichen Zeit würde ich noch mehr Pflanzenableger züchten und meinen „Urban Jungle“ hegen und pflegen; spazieren gehen oder Yoga machen.

  • Nina sagt:

    Ich würde mehr Zeit mit meinen Lieben verbringen wollen und natürlich das ein oder andere Backblech mehr an Weihnachtskeksen backen!

  • Ines Winter sagt:

    Eine neue Waschmaschine, wird zur echten Zeitmaschine. So bleibt: viel mehr Zeit mit glücklich sein zu verplempern.

  • Anna sagt:

    Noch mehr zeit zu weit in der ersten gemeinsamen Wohnung verbringen <3

  • Marina sagt:

    Ich hätte so hoffentlich mehr Zeig für mich, am liebsten mal wieder in Ruhe ein Buch lesen :-)

  • Christina sagt:

    Zum Yoga gehen und abschalten :)

  • Die Zeit mit sinnvollen Dingen füllen: Entspannte Gassirunden mit den Hunden, mit dem Pferd ausreiten, es mir gut gehen lassen… Da meine alte Maschine langsam den Geist aufgibt (schon mehrfach gedacht, dass nun gar nichts mehr geht) würde mir diese hier das (finanzielle) Weihnachtsfest arg versüßen ;-)

  • Franny sagt:

    Mehr Zeit für Yoga haben 💫

  • Inga sagt:

    Das ist ja echt richtig praktisch!
    Ich würde die Zeit nutzen, um mehr selbst zu kochen. Ach, was sage ich, eher vielleicht Desserts zubereiten. Heute wäre mir nach Mousse au chocolat mit Spekulatioskrümeln. <3

  • Mit der neu gewonnen Zeit durch die Twinwash wüsste ich viel anzufangen. Mehr Zeit für Yoga, kochen, lesen, in der Natur sein. Ein kleines Stück mehr Freiheit in der Freizeit.

  • Natalie sagt:

    Da ich dank Mini-Studentenbude noch bei meinen Eltern waschen darf (und dort auch dann die vieeel zu alte Waschmaschine ersetzen würde), könnte ich die ohnehin schon knappe Besuschszeit besser mit meinen Eltern verbringen :) ich koche zb total gern für sie, um etwas „zurückzugeben“

  • Dorothee sagt:

    Einfach schön mit Freundinnen im Café sitzen und quatschen…

  • Jasmin sagt:

    Hallo,
    ich hätte mehr Zeit für mich und meine Familie.Könnte öfter draußen in der Natur spazieren gehen und was schönes nähen.lg

  • Ninia sagt:

    Gesichtsmaske, Baden, Peeling, Cremen, um dann sauber und entspannt in die frischen Klamotten schlüpfen zu können :D.

  • Romany sagt:

    mit meiner besten Freundin öfters telefonieren

  • Anni sagt:

    Ooooh, ich würde viel öfter zum Sport gehen – so könnte ich immer Handtücher waschen 🤭

  • Monic sagt:

    Das wäre mein Hauptgewinn <3
    Unsere Waschmaschine funktioniert nicht mehr und die Wäsche stapelt sich …
    würde ich gewinnen, kann ich die Wäscheberge doppelt so schnell abarbeiten und würde der Maschine bei gewonnener Zeit beim Waschen zusehen und mich des Lebens freuen

  • Petra Witt sagt:

    Ich würde in meinen Garten gehen!

  • Theresa sagt:

    Das ist ja mal ne tolle Erfindung! Endlich nicht mehr jede Farbe in einzelnen Waschgängen waschen müssen und auch noch platzsparend übereinander gestapelt. Da bleibt doch gleich mehr Zeit für das Beautyritual am Wochenende – Maniküre, Pediküre und eine gute Zeitschrift! :)

  • Tania C. sagt:

    Mehr lesen! <3
    Möge die Glücksfee auf meiner Seite sein!
    :)

  • Sara sagt:

    Ich liebe Wäsche waschen 😂😊. Ich würde mich total darüber freuen, da wir bald zu dritt sind und dann eine Menge Wäsche anfällt.

  • Ute sagt:

    Coole Erfindung.
    Ich würde noch viel mehr Zeit mit den Kindern verbringen und Zeit mit mir. Davon kann ich nie genug bekommen. Love it! 🙌

  • Viki sagt:

    Die Zeit, die ich durch die Waschmaschine geschenkt bekommen würde, würde ich mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt verbringen. Im Winter gibt es nichts Schöneres 😍

  • Mila sagt:

    Mehr Zeit für meine Kinder und meine <3-Projekte… Geiles Teil

  • D.Wood sagt:

    Momentan läuft mein „jeden-tag -liebe-machen“-Projekt und die gesparte Zeit würde ich natürlich sofort in dies investieren. Klingt wirklich nach einem tollem Alltagshelfer.

  • AkixPatty sagt:

    Wir sind eine WG aus drei Personen (eine von uns ist in der Ausbildung zur Krankenschwester und hat dementsprechend noch mehr Wäsche als wir, unser Student hat wenig Geld und ich bin jeden Tag durch die Arbeitszeiten erst um 20 Uhr zuhause) und unsere Waschmaschine ist leider letztes Jahr gestorben. Wir teilen uns nun eine Münzmaschine im Keller – mit 3 anderen Häusern und 23 anderen Haushalten. Gewaschen werden darf mit der Kellermaschine nur Mo-Sa von 8-19 Uhr und auch nicht an Feiertagen, unter der Woche kann ich also gar nicht mehr waschen und Sonntag darf ich nicht.
    So eine TwinWash Maschine wäre der absolute Traum für uns, denn so könnten wir alle aufatmen und uns nicht mehr jeden Samstag hetzen, um um einen Slot im Keller zu kämpfen oder so viel Wäsche ansammeln zu müssen, weil die anderen Häuser alle gleichzeitig waschen wollen. Die investierte Zeit könnten wir zum Lernen, Einkaufen oder auch endlich mal Entspannen nutzen, wofür ein Samstag auch einmal da sein sollte. :)

  • Magdalena sagt:

    Oh wie toll! In der gewonnenen Zeit könnte ich aufatmen und meine alte Waschmaschine endlich aus der Wohnung werfen.

  • Johanna sagt:

    Unbedingt mehr Sport machen! Etwas mehr Zeit ist immer gut :-)

  • R.S sagt:

    Die Waschmaschine würde mir helfen, den wöchentlichen ‚Mount Washmore‘ schneller abzutragen und mir mehr Zeit für meine kleinen Kinder, aber auch für mich zu lassen. Und sie würde uns als Paar Beziehungszeit schenken, denn wir müssten dann nicht mehr ständig darum streiten, ob denn nun die rot-weiß geringelten T-shirts mit in die weiße Wäsche dürfen oder noch viele Tage warten müssen, um genügend ‚Wäsche- Genossinnen‘ für eine eigene Maschine zu finden.

  • Kati sagt:

    Ich würde an Sonntagen endlich mal wieder rausgehen und meine Freizeit genießen können, anstatt die Wäsche der Woche stundenlang nacheinander zu waschen…

  • Pauline sagt:

    Ich würde mich öfter mal wieder auf die Yoga-Matte stellen! :)

  • Corinna sagt:

    hui, was für ein tolles Teil!
    Das spart glaube ich nicht nur Zeit, sondern auch extreme Nerven, wenn man mal wieder verfärbte Shirts aus der Maschine gezogen hat.
    Die gesparte Zeit nehme ich auch gerne, am liebsten, um gemeinsam mit meinem Freund zu spazieren, oder einfach nur eine Runde auf dem Sofa abzuhängen.
    Meine Daumen sind gedrückt.

  • Manuela sagt:

    Hallo,
    oh, freie Zeit ist Luxus: ein extra ausgiebiges Bad, ein Termin bei der Kosmetikerin, ein gutes Buch, neue Rezepte ausprobieren oder eine Massage sind schon was Feines ;) Allerdings könnte ich mir auch einen extra-faulen Tag auf dem Sofa mit meinem Schatz vorstellen, zusammen Netflix schauen und immer schön im Hinterkopf haben: „Die Wäsche ist doch schon längst fertig!“.

    Viele Grüße

    Manuela

  • Ninotschka sagt:

    Ganz klar: mehr Zeit für meine zwei Kleinkinder – und vielleicht auch mal wieder für einen (warmen) kaffee Zeit haben – und nicht nur immer den schon kalt gewordenen trinken müssen :-)

  • Anh sagt:

    Wir würden viel mehr WG-Qualitytime Zuhause haben, wenn wir endlich mal eine Waschmaschine im Haus hätten. :)

  • Luisa sagt:

    Was für ein Schmuckstück. Die gewonnene Zeit würde ich vielleicht einfach mal zum Durchatmen nutzen :)

  • nina sagt:

    den kleiderschrank ausmisten. dann hätte ich in zukunft weniger wäsche + noch mehr freie zeit :)

  • Jenny sagt:

    Nach unserem Umzug haben wir unsere alte Waschmaschine noch gar nicht wieder angeschmissen, da wir aufgrund von Bauarbeiten im neuen Heim noch bei unseren Eltern untergekommen sind. Mit einem Baby auf dem Weg und der Ungewissheit ob die alte Maschine den Transport überstanden hat, wäre eine Twin-Wash Maschine genau die Zeitersparnis, die wir für die nächsten Wochen und Monaten brauchen könnten um Herr unserer Sinne und unseres Verstandes zu bleiben ^^

  • Carolin Kumpf sagt:

    Was für ein unglaublich genialer gewinn. Heute wäre wieder so ein Tag gewesen, da hätte ich sie sehr gut brauchen können. ;)
    Ich würde würde mehr Plätzchen backen, bei Pinterest stöbern, DIY krams machen :D

  • Nora sagt:

    Ha! Wie praktisch ist das denn? Mit der gewonnen Zeit würde ich mich wahrscheinlich erst mal gaaaanz entspannt auf die Couch legen und dem neuen Mitbewohner die Arbeit überlassen. :-D ♥ ♥

  • Moritz sagt:

    Das ist ja wirklich praktisch! Also ich würde mir in der Zeit eine Tasse Tee machen und Kekse vor dem Fernseher futtern🙈 Gerade richtig bei dem kalten und nassen Wetter draußen❄️☃️

  • Anne-Marie sagt:

    Oh wow, warum ist denn noch niemand früher auf diese Idee gekommen? Ich würde mir definitiv ein Sekt aufmachen (*hier bitte das Geräusch eines knallenden Korkens einfügen) und Torte backen. <3

  • Lili sagt:

    Ich würde mich endlich meinem lang aufgeschobenem Projekt widmen: Fotos der letzten 4-5 Jahre durchgehen und endlich mal paar Fotobücher machen. Alles verstaubt da so digital, ich habe fast gar kein Überblick mehr

  • Bettina sagt:

    Kochen, lesen, usw.. Und wsl Serien schauen :))

  • keosun sagt:

    Zeit für eine Meditation

  • Lunte sagt:

    Nummer eins: Mehr Zeit, um noch mehr schöne Kleidung, die wieder gewaschen werden müsste, was wieder schneller ginge, shoppen. Punkt zwei: Die schön saubere Kleidung endlich mal bügeln, weil das Waschen nunmehr nicht so aufwendig wäre.

  • Saskia sagt:

    Was für eine tolle Erfindung!!
    Unsere Waschmaschine gibt so langsam den Geist auf und wir werden demnächst zu dritt sein, womit dieses Wahnsinnsteil gerade richtig komme würde :)
    Die zusätzliche Freizeit würde ich mit meinem Freund und an der frischen Luft verbringen!‘

  • larissa staab sagt:

    Netflix. :P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *