Girlpower News | KW 18

girlpower_teaser_haende

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

– Raise your voices: in Saudi Arabien leidet ein Großteil der Frauen noch heute stark unter den patriarchalischen Strukturen des Landes. Mittlerweile dürfen Frauen Saudi Arabien zwar verlassen, allerdings haben Mütter kein Sorgerecht und somit kein Recht darauf, ihre Kinder mitzunehmen. So leiden viele in Stille unter ihren Ehemännern und den Gesetzen, ohne die Möglichkeit, gehört zu werden. Deshalb hat die Organisation Women’s March Global jetzt eine Plattform für Saudi Arabische Frauen geschaffen, auf denen sie eine Stimme und die Möglichkeit bekommen, über ihr Schicksal zu berichten. Jeden Monat werden zwei persönliche Geschichten übersetzt und veröffentlicht, um somit internationales Bewusstsein über das Leben dieser Frauen zu schaffen und ihnen zu helfen. Hier könnt ihr die erste Story hören oder lesen und die Reihe abonnieren.

30167257_1160837567391870_3243722656806587627_o

Foto: Jan ‚N June Facebook

– Fair fashion made in Hamburg: wir freuen uns schon jetzt, dass ab morgen das Hamburger Eco-Fashion-Label Jan n’ June bis zum 02. Juni in die B-Lage in der Schanze einzieht. Die beiden Hamburger Deerns Juliana und Anna haben Jan n’ Jane 2014 gegründet, seitdem produzieren sie schlichte und feminine Mode, durchaus mit nordischem Touch und zu 100 Prozent aus natürlichem oder recyceltem Material sowie fairer Produktion. Außerdem haben die beiden Gründerinnen bereits ein Buch über Minimal Fashion und guten Stil geschrieben, welches selbstverständlich druckfrisch vor Ort erhältlich sein wird. Wir wollen Jan n’ June auf keinen Fall verpassen, also auf zum morgigen Opening in der B-Lage! Von 12:00 bis 21:30 Uhr laden die Designerinnen bei Eis und Drinks zum Late Night Shopping ihrer Sommerkollektion, es folgen außerdem noch weitere Events, hier seht ihr alle auf einen Blick.

Processed with VSCOcam with b5 preset

Foto und Text: Kübra Gümüşay

– Sicher haben viele von euch die Geschichte der Hamburger Journalistin, Aktivistin und Referentin Kübra Gümüşay mitverfolgt. Kübra schreibt unter anderem für die Zeit, die taz und referiert international über Themen wie Feminismus, Politik, Islam und Rassismus. Außerdem schreibt sie auf ihrem Blog ein fremdwörterbuch, der bereits für den Grimme Online Award nominiert wurde. Vergangenes Jahr erschien ein Artikel in der „Emma“, in dem Kübra zahlreiche Unwahrheiten über Feminismus und den Islam in den Mund gelegt wurden und ihr angebliches Schweigen zu Missbrauchsvorwürfen gegen einen muslimischen Wissenschaftler vorgeworfen wurde. Gegen diesen Artikel klagte Kübra daraufhin vor Gericht, welches jetzt entschied, die „Emma“ habe in mehreren Punkten „die Grenzen der zulässigen Kritik“ überschritten und somit Kübras Persönlichkeitsrecht verletzt. Wir gratulieren Kübra für diesen Erfolg und wünschen ihr alles Gute und viel Kraft, die vergangene Zeit zu verarbeiten und sich endlich auf ihr Buchprojekt konzentrieren zu können <3 Hier könnt ihr das Fazit von Kübra Gümüşay über den Gerichtsprozess und mehr von ihr lesen!

– Welche Galerien hat Hamburg eigentlich zu bieten und welche Künstler vertreten sie? Einen Querschnitt der Hamburger Galerieszene bietet uns die Gruppenausstellung „x Jahre Kunst in Hamburg“. Bereits zum vierten Mal zeigt die Ausstellung in der Affenfaustgalerie die Vielseitigkeit der hanseatischen Kunstszene. Diesmal sind insgesamt sieben Galerien vertreten, darunter auch Melike Bilir und Feinkunst Krüger. Die Ausstellung läuft vom 05. bis zum 19. Mai, die Vernissage findet diesen Freitag, den 04. Mai ab 19 Uhr in der Affenfaustgalerie statt, hier geht’s zum Event.

30171998_2046159825633877_1091814911404337196_o

Foto: The Hub Facebook

– Yay, noch mehr Fair Fashion zieht in die Hansestadt! Diesmal sind es gleich sechs Labels aus Berlin und Hamburg, die sich der Green- und Eco-Fashion verschrieben haben. Sie alle kommen nun zusammen im Pop-Up-Store The Hub am Neuen Wall 72. The Hub eröffnet seine Pforten schon heute von 10 bis 18 Uhr, morgen ist ab 17 Uhr das offizielle Opening mit Drinks, guter Musik und einer Ausstellungsfläche, die zusammen mit jungen Studentinnen und Studenten der Jak Modeakademie entstanden ist. Teil des Conceptstores sind grüne Labels wie NOY, Moncoeur oder Burning Buddah. Hier erfahrt ihr mehr zu The Hub und hier sind alle Infos zum Opening, machen wir uns gefasst auf eine grüne Invasion!

Kaffee Stulle Gin – Berliner Podcast für erwachsene Frauen #podcast

Ein Beitrag geteilt von Kaffee Stulle Gin (@kaffee_stulle_gin) am


– Die Welt ist im Podcast-Fieber und das nicht ohne Grund! Mittlerweile gibt es einfach eine große Auswahl an unglaublich guten und vielfältigen Podcasts, da muss man sich einfach öfter Mal bei einem Kaffee auf dem Sofa zurücklehnen und zuhören. Ein Muss für alle erwachsenen Frauen und vor allem Mütter ist der Podcast „Kaffee Stulle Gin“, den die beiden Berlinerinnen Imke Laux und Anna Luz de León zusammen gestartet haben. Anna bloggt auf Berlinmittemom über ihr Leben mit Kindern in der Hauptstadt, ist Journalistin und Mit-Herausgeberin von Edition Eltern, Imke ist selbstständige Interior Designerin und Mutter zweier Töchter. Zusammen quatschen sie über ihr Leben als „erwachsene“ Frauen und Mütter, über ihre Kinder, andere Eltern, den Alltag in Berlin und allerlei Peinlichkeiten. Hier könnt ihr Kaffee Stulle Gin kostenlos hören und hier könnt ihr den beiden folgen. Hört rein, es lohnt sich!

 

3c0a41f9-842a-4cad-8f77-1f93ecc047d9

Foto: SuperCalé

– Passend zur wärmer werdenden Sonne und nahendem Sommer weckt der Urban Sea Life Pop-Up-Store in München unsere Sehnsucht nach sandigen Füßen und salziger Mähne. Am 03. Mai eröffnet SuperCalé den Store in der Hofstatt Munich, an Bord ist eine feine Auswahl des Supercalé-Sortiments, heißt: viele maritime Schätze von Sonnenbrille bis Strand-Bag. Die Eröffnung wird von 17 bis 20 Uhr mit sommerlichen Drinks gefeiert, es folgen weitere Events bis zum 12. Mai, hier erfahrt ihr mehr.

 


– Für alle Sportskanonen bietet das Finish Fitness Festival mal eine andere Art des sommerlichen Open-Air-Vergnügens: bei diesem Festival geht es nämlich ausnahmsweise nicht (nur) um Musik, sondern vor allem ums Sporteln. Klingt für die ein oder andere vielleicht erst einmal wenig attraktiv, jedoch kann so ein kollektives Auf-der-Wiese-Turnen durchaus ziemlich Spass machen, vor allem mit guten Freunden und tollen Trainerinnen wie Mady Morrison und Louisa Dellert. Am letzten Tag des Events wartet außerdem ein Hindernislauf auf alle, die nichts gegen matschige Füße haben. Während der drei Tage ist für leckeres Essen, einen kühlenden Pool sowie ein vielseitiges Workoutprogramm gesorgt. Das Finish Fitness findet vom 27. bis 29. Juni in Hornburg statt, hier könnt ihr euch die Tickets „zu einem unvergesslichen Muskelkater“ sichern!

Redaktion: Lou Huss

Teaserbild: Jan ‚N June, femtastics, Kaffee Stulle Gin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *