Girlpower News | KW 3

girlpower_teaser_kw317

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

– Walk, Girls: Nach der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten und den polarisierenden, rassistischen und misogynistischen Reden Donald Trumps initialisierte die Hawaiianerin Teresa Shook ein Facebook-Event, in welchem sie zu einem Protestmarsch aufrief. Der Women’s March on Washington findet nun am 21. Januar statt – in Washington, aber auch in vielen anderen Ländern und Städten. Hier findet ihr alle Infos zu dem March in Berlin.

– An der deutschen Podcast-Front tut sich was! Gerade sind zwei neue Podcastkonzepte online gegangen. „Ferngespräch“ heißt der Podcast von den Bloggerinen Jasmin (bekannt von Tea & Twigs), die in London lebt und Isabella, die in Stuttgart wohnt. „Bewaffnet mit zwei Telefonhörern und einem Thema. Ob gesellschaftlicher oder persönlicher Natur, von Beziehungsthemen über berufliche Herausforderungen bis hin zum modernen Feminismus.“ In der ersten Episode geht es um das Thema Fernbeziehung. Hier könnt ihr mehr darüber lesen und oben reinhören.

Nummer 2 der Postcast-Neuentdeckungen heißt „MatchaLatte“ (der Name ist noch nicht fix und die beiden sind offen für Vorschäge!), frisch gelauncht von den beiden Modebloggerinnen Masha Sedgwick und Lisa Banholzer von Blogger Bazaar. „Gegen aktuelle Tendenzen im Blogger Bereich wollen wir ein Statement wieder hin zu Inhalten, zu Geschichten und echten, ungestellten Emotionen setzen und weg von reinen Oberflächlichkeiten und dem perfekt inszenierten Bild“, schreibt Lisa. Wir sind gespannt! Hier erfahrt ihr mehr über das Konzept.

genderless-nipples

– Unsere Instagram-Entdeckung der Woche: der Account @Genderless_Nipples. Im Rahmen der #FreeTheNipple Kampagne stellen die Macher des Accounts regelmäßig Nahaufnahmen von Brustwarzen online – ohne das erkennbar ist, ob diese von einem Männlein oder Weiblein stammen. Der Hintergrund: Instagram löscht Fotos von weiblichen Nippeln, Bilder mit männlichen Nippeln sind hingegen erlaubt. Genderless_Nipples ruft Instagram dazu auf, diese Auflage abzuschaffen. Free the nipple – richtig so! (entdeckt beim Paper Magazine)

– Wir lieben neue Buchprojekte und stellen euch heute eins vor, das auf jeden Fall unterstützenswert ist. 44 Tage ist Fotografin Charlotte Schreiber alleine in Japan unterwegs, ohne zu wissen, ob es nun ein Urlaub werden soll oder doch eher ein Selbstfindungstrip ist – sie erwartet nichts außer Gefühle. Die schönen Impressionen ihrer Reise hat sie mit nach Hamburg gebracht. Ihr Plan: Ein Buch mit dem Namen „Looking Up to The Sun Trough Tears“ daraus machen – oben im Video könnt ihr es euch als Unikat ansehen, denn das Buch muss erst gedruckt werden. Damit das passieren kann, hat Charlotte und ihr Grafiker Max ein Kickstarter Projekt gestartet, das man mit einem Vorab-Kauf unterstützen und realisieren kann. Wir drücken die Daumen, Charlotte! (entdeckt bei Foxycheeks)

k-super-market-kimchi

Portraitfoto: Janna Tode

– Oh, das hätten wir auch gerne in Hamburg. Die wunderbare Young-Mi Snowden-Park, Besitzerin von den Restaurants Kimchi Princess, Soju Bar und Angry Chicken, die wir hier zum Interview getroffen haben (eine super spannende Gründergeschichte!), eröffnet morgen den K Super Market, ein Supermarkt für koreanisches Essen und Geschenke. Yummie!

15991616_10210267225828966_1570640897_o

– Filmemacherin Helena Ratka, die wir hier interviewt haben, macht nicht nur tiptop Filme, sondern hat auch eine fantastische Band namens Shari Vari mit Bandkollegin Sophia Kennedy am Start. Am 20.01. erscheint nun endlich die EP „Life Should Be a Holiday“ mit lauter Stücken, die zwischen Popsong und Club-orientierten Trackformaten changieren. Wir sind gespannt!

femtasticsxstilnest5_jana_cleve

Foto: Jana Clevé

Seid ihr schon Teil unserer #femtasticsgirlgang?  Falls nicht und ihr ein Auge auf unsere Schmuckkollektion geworfen habt, haben wir gute Neuigkeiten für euch: Bis zum 22. Januar bekommt ihr 10% Rabatt auf die gesamte Kollektion. Wohoo! Noch dazu werden die Schmuckstücke in einem besonderen Valentins-Packaging verpackt! Um euch den Rabatt zu sichern, gebt einfach den Code VALENTINE10 beim Checkout ein! Hier geht’s zum Onlineshop.

Hier findet ihr noch mehr Girlpower News!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *