Girlpower News | KW 43

femtatsics-Girlpower-News-KW43-2017

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

– Tolle Kampagne von Stella McCartney: Jedes Jahr unterstützt die britische Designerin Stella McCartney den Brustkrebsmonat mit ihrer Kampagne #NoLessAWoman („Nicht weniger Frau“). Dieses Jahr hat sie sich mit dem Fotografen David Jay zusammengetan. Für sein Fotoprojekt fotografiert er Frauen, die Brustkrebs überlebt haben in unterschiedlichen Stadien ihrer Erkrankung. Eine Kunstaktion, die Mut macht!

– Das Thema sexuelle Belästigung ist, durch Harvey Weinstein und die #metoo-Kampagne, gerade mitten im öffentlichen Bewusstsein angekommen. Warum eigentlich jetzt? Das Thema ist doch schon lange, seit Jahrzehnten, ein Problem, das viele Frauen betrifft. Unsere Kollegin Teresa Bücker, Co-Gründerin von Edition F, spricht beim WDR genau darüber. Das Video könnt ihr online ansehen.

amazedmag-linamallon-750x750

Foto: amazedmag

– Die Bloggerin Lina Mallon ist eine selbstbewusste Frau, die sich gerne auch einmal leicht bekleidet zeigt – und dafür Bodyshaming geerntet hat. Was sie den Hatern entgegen setzt und warum sie mit ihren Freundinnen über deren Körper spricht, das könnt ihr in einem tollen Interview bei amazed lesen.

– Don’t be shy! Als schüchterne Person die Welt erobern, klingt erstmal eher abwegig. Melina Royer weiß, dass es funktioniert: Sie hat ein Buch geschrieben und sagt „Verstecken gilt nicht“. Melina selbst hat sich aus ihrem Schneckenhaus befreit und ihr Selbstvertrauen aufgebaut. Mehr verrät sie auf ihrem Blog Vanilla Mind.

EDITEDloves_Landingpage_Desktop_KW43_NinaKastens

Foto: EDITED

– Glückwunsch zur Collab! Die Hamburger Schmuckdesignerin Nina Kastens (hier geht’s zur Home Story) hat zusammen mit EDITED eine Kollektion herausgebracht, die ganz den Sternzeichen gewidmet ist. … Natürlich könnt ihr auch einfach das Motiv auswählen, das euch am besten gefällt und niemandem verraten, dass es eigentlich Sternzeichen-Halsketten sind. ;)  

 

journelles-x-junique-16-1560x1041

Foto: Chris Abatzis für Journelles/ JUNIQE

– Neuigkeiten von Journelles: Zusammen mit Juniqe haben Jessie & Co. eine Papeterie-Kollektion herausgebracht, die Journelles-Farben und -Motive feiert. Notizbücher, Gruß- und Postkarten, Geschenkpapier und Babystrampler zieren schöne Illustrationen in Pfirsichfarbe. We love!

2017-08-19 09.52.06 1

Foto: hejhej-mats

– Nachhaltige, umweltfreundliche Yogamatten? Dass es das noch nicht gibt?! Anna und Sophie möchten mit hejhej-mats genau dieses Produkt auf den Markt bringen. „Wir möchten mit unserer closed-loop Yogamatte unseren Planeten etwas nachhaltiger gestalten und von Müll befreien“, sagen sie. „Das schaffen wir, indem wir Schaumstoffschnittreste für unsere Produktion nutzen und unser Produkt so designen, dass es am Ende des Produktlebenszyklus auch wieder recycelbar ist. Wir möchten gebrauchte Yogamatten dann wieder zurücknehmen und in unsere hejhej-mats fließen lassen. So soll ein geschlossener Produktkreislauf entstehen.“ Die Idee finden wir großartig! Gerade läuft ein Crowdfunding, um hejhej-mats in die Realität umzusetzen. Hier könnt ihr Anna und Sophie unterstützen.

– DJ-Beginner Girls ab an die Turntables! Am kommenden Freitag, den 27.10. ab 20 Uhr, habt ihr die Chance auf einen DJ Workshop von No Shade im Hamburger Uebel & Gefährlich Club. No Shade ist eine Initiative, die weiblichen und non binary Anfänger-DJs beim Start hilft, Skills beibringt und sie dann auf den hauseigenen Partys zusammen mit top Headlinern spielen lässt. Alle Infos zum Workshop findet ihr hier!

– Dieses Wochenende ist der altonale Kunstherbst in Hamburg! Mit dabei ist unter anderem die tolle Künstlerin Naomi A. Bork, die wir ganz bald zum Interview treffen – schaut euch ihre wunderbaren Zeichnungen und Fotografien an. Highly recommended!

 

Teaserfoto: hejhej-mats, Chris Abatzis für Journelles/ JUNIQE, EDITED

Hier findet ihr noch mehr Girlpower News

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *