Interior-Trend: Glasglocken

femtastics-interior-trend-Glasglocken

In unserer Rubrik „Interior-Trend“ zeigen wir euch die schönsten Trends aus unseren Homestories – von der Wandfarbe über tolle Wohnaccessoires bis hin zum Möbelstück, vom Nischen-Trend bis zum großen Hype. On top verraten wir euch, wo ihr die schönsten Produkte zum Nachkaufen und tolle Pinterest-Inspiration findet. Glasglocken kommen als Deko-Element vielseitig zum Einsatz – um besondere Schätze zu präsentieren, für Ordnung zu sorgen und als schöner Schutz vor Staub.

Camilla-Rando-Mummy-Mag-Wand

Foto: Janna Tode

femtastics-interior-trend-Glasglocken-Dekoration

Fotos: Mirjam Klessmann, Lena Jürgensen, Janna Tode

femtastics-interior-trend-Glasglocken-Wohnung

Fotos: Linda David

Der Trend: Glasglocken, in allen Größen, werden schon seit vielen Jahrzehnten zur Dekoration verwendet. Traditionell wurden unter ihnen Tischuhren aufbewahrt, aber auch Kuchen, Süßigkeiten, Götzenfiguren und wertvolle Kunstwerke. Heute liegen Glasglocken total im Trend – um Pflanzen, Blumen, Figuren, Schmuck und besondere Schätze in der Wohnung in Szene zu setzen. In der Regel gehört zu ihnen ein Sockel oder eine passende Platte aus Holz, Stein oder Glas.

Ein Blick in die Homestories: Beraterin Gianna Possehl ist ein echter Fan von Glasglocken und hat gleich mehrere im Wohnzimmer, im Flur und in der Küche, unter denen sie Figuren und Erinnerungsstücke inszeniert. Camilla Rando hebt unter einer hohen Glasglocke eine Pistole auf (hoffentlich ist die nur Deko). Bei Schmuckdesignerin Sophia Zarindast kommen unter verschiedenen Glasglocken ihre Schmuckstücke und Kristallsammlungen zur Geltung – ähnlich wie bei Andrea Cseh, bei Henrike Broede eine Matroschka-Puppe und bei Wendy Verdin-Kohlmeier schöne Lippenstifte.

Die schönsten Glasglocken aus den Online-Shops:

Glasglocken auf Pinterest:


Hier findet ihr noch mehr Interior-Trends

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *