Themenwoche #22 | Halloween – Accessoires & Kostümideen: Lisa

Themenwoche-halloween-lisa

Trick or Treat? Diese Woche dreht sich bei uns alles um die Vorbereitungen für die anstehende Halloween-Party. So viel sei verraten: Es wird unheimlig aber auch ein bisschen lustig und niedlich. Wir stellen euch die gruseligsten Rezepte, die schaurigsten Drinks, die beängstigendsten Kostüme und die gespenstigste Deko vor. Da können Frankenstein, Scream und Hannibal sowas von einpacken! Hier kommen Lisas Lieblingsaccessoires für die große Partysause am 31. Oktober.

Diese Accessoires passen zur schaurigen Halloween-Party:

Es muss ja nicht immer das Komplettoutfit à la Vampirfürstin sein, schaurig-schöne Accessoires oder ein cooler Boo-Pulli tun es auch und verwandeln das geliebte Partyoutfit zur Halloween-Garderobe. Hier neun Vorschläge:

Wer noch Inspiration benötigt, wird wie immer auf Instagram fündig:

Kelly Osbourne ging letztes Jahr als Margot Tenenbaum!

Ich würde gern mal als David Bowie gehen – den rosa Pelz hab ich schon:

So, does this make you want to be #DavidBowie for #Halloween, or what? 💥

A photo posted by #beautyism (@beauty_ism) on

Wie wäre es mit einem Zipperface?

„Día de los Muertos“-Anleihen gehen natürlich immer:

#halloween14 #TB #makeuperaser

A video posted by @lipstixnstuff on

… mit ein paar Blumen im Haar gleich noch schöner!

Since we're in the midst of #dayofthedead season, I pulled up this memory. That's me on the left #halloween2014 #diadelosmuertos

A photo posted by Christina Nardulli (@trulynardulli) on

Hübsche Zombies haben an Halloween immer Konjunktur:

#fbf #halloween14 🔪

A photo posted by Hana Bobrowski (@_hanabee) on

Mein Lieblingskostüm ist Wednesday Adams!

Wednesday Adams #wednesday #wednesdayadams #adamsfamily #halloweeninspo #halloweeninspiration #halloweencostume

A photo posted by Fashion / Inspiration (@blanclabel) on

Powerfrauen sind wir zwar eh, dieses Kostüm begrüßen wir aber trotzdem:

Ideen für Drinks und Deko zu Halloween findet ihr hier!

 

 

2 Comments

  • Anna sagt:

    Margot Tenenbaum finde ich großartig! Ich bin immer noch planlos, was mein Halloween-Kostüm angeht…
    Bezüglich der „Dia de los Muertos“ inspirierten Kostüme muss ich sagen, dass ich die nicht unbedingt befürworte…schließlich ist es eigentlich ein religiöser Brauch der vielen Menschen wirklich etwas bedeutet. Und dann kommen irgendwelche (weißen) Leute, die finden, dass das Ganze „cool“ aussieht ohne auch nur einen Hauch einer Ahnung zu haben, was da eigentlich hinter steckt und tragen die Kostüme zur Bespaßung auf einer Party. (Stichwort: Cultural Appropriation) Ist ein schwieriges Thema das Ganze …
    Apropos andere Kulturen: ich fänd‘ es klasse, wenn Frauen aus anderen Kulturkreisen hier auch einen Platz finden würden – der Vielfalt zuliebe.

    Ansonsten: immer weiter so!

    Ganz liebe Grüße
    Anna

    • Lisa van Houtem Lisa van Houtem sagt:

      Liebe Anna,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Ich weiß natürlich, was du meinst mit Cultural Appropriation. Ich gehe aber davon aus, dass unsere Leserinnen aufgeschlossen sind und sich sehrwohl mit der Herkunft und der Bedeutung des Día de los muertos beschäftigen.

      Diversity ist ein wichtiges Thema, natürlich achten wir darauf! Frauen aus anderen Kulturkreisen finden hier selbstverständlich statt.

      Liebe Grüße,
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *