Themenwoche #43 | Kulturtipps: Musik, Party & Lesungen

Themenwochekultur

In dieser Woche verraten wir euch die besten Kulturtipps und Events für den Mai und Juni – vom Konzert bis zum Pop-Up-Store, von der Kunstausstellung bis zum Food-Markt. Die Femtastics-Heimat Hamburg bildet zwar den Schwerpunkt, aber wir stellen euch natürlich auch ein paar Lieblinge aus anderen deutschen Städten vor. Hier kommen die besten Konzert-, Party-, Festival-Tipps und Lesungen!

Konzerte

– 13. Mai: Omar Souleyman, Syriens größter Hochzeitssänger, gibt in Berlin im Kesselhaus ein Konzert für den guten Zweck – der Erlös wird Flüchtlingen gespendet. Der Konzertveranstalter Melt Booking will außerdem 200 in Berlin lebende Geflüchtete zur Show einladen. Das wird ein Fest!

– 17. Mai: Da ist es endlich, das neue Album des Hamburger Electro-Pop Duos Me Succeeds. Hip-Hop- und House-Beats gesellen sich wieder zu experimentellem Pop. Vorgestellt wird das ganze im Häkken in Hamburg.

– 2. – 9. Juni: Underground Rap Queen Tommy Genesis kommt nach Deutschland und spielt Konzerte in Aachen, Nürnberg, Leipzig, Berlin, Frankfurt und Hamburg. Alle Daten findet ihr bei der Intro.

– 28. Juni: Santigold ist in Berlin zu Gast und spielt in Huxleys Neue Welt – in Köln ist sie am 27. Juni und am 14. Juni spielt sie in Zürich.

Festivals & Open Airs

– 29. April – 01. Mai & 05. Mai – 07. Mai: Das Donaufestival wartet erneut in Wien mit Musik und Performance, Kunst und Installation, Video und Tanz auf. Mit dabei sind unter anderem DJ Koze, Pantha Du Prince und Omar Souleyman.

– 4. – 7. Mai: Das Internationale Festival zu Feminismus und Stadt findet an verschiedenen Orten in Hamburg statt. Präsentiert werden circa 30 Performances, Konzerte und Vorträge zu der Frage What Time Is It on the Clock of the World?

– 7. Mai: Den Hafengeburtstag in Hamburg kann man entweder mitten drin rund um die Landungsbrücken feiern – oder etwas am Rande im Hafenbahnhof beim traditionellen Open Air Eterna Sballo – diesmal mit Cindy Looper und Lucinee an den Decks.

– 21. Mai: Die Hallo Festspiele laden zum Hallöchen ein – die eintägige Auftaktveranstaltung. Von 15 bis 21 Uhr können neugierige Menschen im Anton-Ree-Weg 50 in Hamburg das gemeinsam gestaltete Kraftwerk Bille begrüßen.

– 27. – 29. Mai: Das Her damit Festival in der Jugendherberge Prora an der Ostsee geht in die nächste Runde – mit gewohnt fulminantem Line-up. Alle Infos hier.

– 24. Juni: Das Berlin Midsommar Festival findet zum fünften Mal in der Urban Spree statt. Neben schwedischer Küche, Tanz um den Maibaum und Blumenkranzflechten sind auch viele junge Bands und Künstler aus Skandinavien zu Gast.

– 25.6. – 2.7.: Beim Roskilde Festival spielen dieses Jahr unter anderem Grimes, PJ Harvey, Churches, Peaches und Santigold. Huiiiii!

– 30. Juni: Deichkind spielen beim Open Air St. Gallen – have fun!

 

Party

– 7. Mai: Hamburgs Plattenperle Smallville feiert den 11. Geburtstag – zusammen mit Moomin im PAL. Happy Happy!

– 13. – 16. Mai: Die Berliner Griessmühle wird fünf und feiert das ausgiebig ein ganzes Wochenende lang – unter anderem mit Intergalactic Gary, Cindy Looper und Christopher Rau.

– 14. Mai: „Nach posttraumatischer Belastungsstörung kommt der Pudel zur großen Schwester und lässt Kunst und Musik kollaborieren.“ Der Golden Pudel Club ist im Westwerk in Hamburg zu Gast – mit Ausstellung und Party.

– 28. Mai: Diesen Termin bitte besonders dick im Kalender eintragen – femtastics feiert BDay in Hamburg im Häkken im Rahmen der Transitions-Reihe. Auflegen werden Bonnie, Elin und Ratkat. Yeah! More details soon …

 

Lesungen

– 10. Mai: Im Rahmen des Graphic Novel Tage sind die Künstlerinnen Dominique Goblet und Anna Sommer zu Gast im Literaturhaus Hamburg und sprechen über alternative Comictechniken.

– 2. Juni: Die preisgekrönte Rapperin und Lyrikerin Kate Tempest kommt nach Hamburg und liest im Häkken aus ihrem Debüt-Roman „Worauf du dich verlassen kannst“ – hier geht es um vier Freunde in London, Drogen, Begehren, Freundschaft und um die alles übergreifende Frage, wie wir leben und einander lieben.

Foto: PR

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *