Themenwoche #47 | Junggesellinnenabschied: Die acht schönsten Unternehmungen

Bridal-Shower-Rooftop

Deine Freundin heiratet dieses oder nächstes Jahr und ihr plant mit der Clique einen schönen Junggesellinnenabschied? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir zeigen euch – fernab von Motto-Shirts und Bauchladen-Touren – fantastische Ideen für einen entspannten und schönen Freundinnentag, vom Ausflug bis zur Deko-Inspiration. On top verraten wir euch viele Kniffe, die das Organisieren, Kommunizieren und Buchen einfacher machen. Nach den Orga-Tipps verraten wir euch heute schöne Ausflugsziele.

 

Was unternimmt man bloß am Junggesellinnenabschied? – das ist immer wieder die große Frage. Wir haben acht Ideen für den perfekten Freundinnentag sowie einen Spezialtipp für die einfache Aufteilung der gemeinsamen Kosten!

ponyhof-femtastics

Ein Tag auf dem Ponyhof

Eure Freundin liebt die Natur und Tiere? Dann ab auf den Ponyhof und wieder wie Zwölf fühlen. Von uns approved: Der Ponyhof Land Kamerun in der Lüneburger Heide, das Islandpferdegestüt Kellerhof in der Wingst und der Reiterhof Groß Briesen in Brandenburg – auch Anfänger sind hier gut aufgehoben und teilweise kann man hier auch ein ganzes Wochenende à la „Ferien auf dem Immenhof“ verbringen.

penis-cupcakes

Ein entspanntes Picknick im Park 

Manchmal sind es die kleineren Dinge ohne viel Tamtam, die besonders Spaß machen. Sucht euch euren Lieblings-Park-Spot und bereitet für eure Freundin ein schönes Picknick vor. Hier ist Deko King und darf auch etwas kitschig sein: Pompoms im Baum, hübsche Teller, Servietten und Strohhalme sehen toll aus – und Penis-Cupcakes dürfen es auch mal sein. Wer es  „schicker“ mag: einfach eine Holzplatte auf zwei Bierkästen stellen und mit einer weißen Tischdecke versehen – schon habt ihr eure eigene kleine Tafel im Park.

Ein Bootsausflug

Immer eine schöne Idee – sofern die zukünftige Braut nicht schnell seekrank wird – ist eine Bootstour. Ob eine eigene Sitzecke auf einem größeren Boot, die eigene Party-Barkasse oder eine Tour mit dem Segelboot – Spaß ist garantiert! Können wir empfehlen: Barca Boat und Frau Hedi in Hamburg und Geilezeit-Partytours in Berlin.

Ein Städte-Trip

Kopenhagen, Paris, Barcelona – über einen Städtetrip mit den besten Freundinnen freut sich fast jede Braut. Am schönsten wird es, wenn ihr euch ein gemeinsames Apartment mietet, wo ihr auch gemeinsam frühstücken, abhängen und Freundinnen-Gespräche auf der Couch führen könnt.

Die große Spa-Sause 

Eure Freundin ist im Dauerstress? Dann ist ein Spa-Tag oder Spa-Wochenende bestimmt genau das Richtige für sie. Sucht euch am besten eine Location aus, wo ihr auch viel zusammen sein könnt und es zum Beispiel viele Saunen oder einen Pool gibt. Unsere Tipps: Das Beach Motel in St. Peter-Ording, Day Spa im Gastwerk in Hamburg, die Claudius Therme in Köln oder für Luxus-Fans das Wellnesshotel Upstalsboom in Kühlungsborn.

JGA-Rooftop-party

Rooftop-Tag 

Die eigene Stadt aus anderen Blickwinkeln sehen – das gefällt sicherlich auch der Braut! Mietet euch für einen Tag eine Wohnung mit einer tollen Dachterrasse in der Stadt der zukünftigen Braut. Ob von Freunden oder den einschlägigen Mietportalen – auf der Dachterrasse könnt ihr ein kleines Wohlfühlparadies aufbauen und dekorieren und es euch von morgens (ausgedehnter Brunch) bis abends (persönlicher Barkeeper oder Mini-Eiswagen buchen) so richtig gut gehen lassen. Und: Die eigene Tanzfläche über den Dächern eurer Stadt ist inklusive! Idee: Stellt der Braut eine Playlist mit den Songs zusammen, die ihr mit ihr verbindet (z.B. Abifahrt, Club-Nächte, der letzte Urlaub etc.)

Camping-Wochenende

Wenn die Clique das entspannte Naturerlebnis liebt und nichts dagegen hat, auf einer Isomatte zu schlafen, ist ein gemeinsames Camping-Wochenende ein super Erlebnis für alle! Surfen am Strand, Schwimmen im See, nachts am Lagerfeuer sitzen und bei Taschenlampenlicht alte Stories erzählen … Viel Spaß für wenig Geld!

Ausflug in den Freizeitpark

Eure Freundin kann nicht genug von Achterbahn, Freefall-Tower, Wasserbahn und Kettenkarussell bekommen? Dann entführt sie einen Tag in den Freizeitpark! Ganz oben auf unserer Hotlist: der Heidepark Soltau. Wollt ihr nur ein paar Stunden unterwegs sein, bietet sich der Dom in Hamburg oder ein schöner Jahrmarkt in eurer Nähe an.

Unser Tipp für die JGA-Gang: Ladet euch alle die kostenlose PayPal App herunter – dann könnt ihr euch beim gewählten Tagesprogramm schnell und einfach Geld untereinander senden, wenn zum Beispiel jemand das Essen im Restaurant für alle ausgelegt hat oder spontan noch ein Luftballon auf dem Dom für die Bride To Be gekauft wird – so muss niemand seinem Geld im Nachhinein hinterherrennen und nervige Schulden entstehen gar nicht erst. Und jetzt viel Spaß bei der Planung!

Fotos: femtastics

Hier findet ihr noch mehr zum Thema Junggesellinnenabschied.

– In Zusammenarbeit mit PayPal –

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *