Fempower News: KW 21

Von: 
20. Mai 2020
Anzeige

Jede Woche gibt es bei uns eine große Portion Fempower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Fempowerforever

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZW1iZWQtY29udGFpbmVyIj48ZGl2IGNsYXNzPSJ2aWRlby1jb250YWluZXIgdGVuVHdlbGZ0aHMiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IlRBS0lORyBNWSBUSU1FIiB3aWR0aD0iNTAwIiBoZWlnaHQ9IjI4MSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9TcnFXb0pNSzJEYz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2PjwvZGl2Pg==

– Take your F*cking Time: Kennt ihr schon Lustery? Lustery ist eine Plattform für „Homemade Porn“, also Filme, die Paare selber beim Sex von sich drehen. Es geht um dokumentarischen Porn, bei dem unterschiedliche Körper, Sexualitäten und Begehren dargestellt werden. Dahinter steckt die in Berlin lebende Spanierin Paulita Pappel, die selbst als Porno-Filmmacherin, -Darstellerin und -Produzentin arbeitet. Mit Lustery hat Paulita eine Plattform geschaffen, auf der echter Sex zelebriert wird, so wie er im realen Leben ist: leidenschaftlich und divers. Mit der neuen Kampagne „Take Your F*cking Time“ zum Thema Masturbation will Lustery jetzt dazu ermutigen sich Zeit für sich selbst zu nehmen und das zu tun, was wirklich Vergnügen bereitet. Die Themen Masturbation und Lust sind nach wie vor schambehaftet und viele Menschen trauen sich nicht offen darüber zu sprechen. Aber gerade in Zeiten wie diesen, ermutigt Lustery dazu schambefreit zu kommunizieren – sei es gegenüber dem/der Partner*in, Mitbewohner*in, Familienmitglied oder einfach uns selbst. Passend zur Kampagne wurde ein Video mit einigen bekannten Verfechter*innen eines sexpositiven Diskurses sowie einigen Lustery Couples produziert. Viel Spaß!*

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von D R A U S S E N (@draussen_magazin) am

– Ein neues Outdoor-Onlinemagazin hat das Licht der Welt erblickt: Bei „Draussen“ dreht sich alles um #SlowTravel und Abenteuer. Es wurde gegründet, um den Menschen hinter den Unterkünften und Ausflugsorten, die das Team aus Redakteuren, Grafikern und Fotografen schätzt, einen Platz zu widmen. Gewidmet wird sich  bevorzugt Zielen, die in und aus Deutschland gut erreichbar sind.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cordelia Röders-Arnold (@cordeliaroedersarnold) am

– #stattblumen: 15 tolle Frauen – unter anderem mit dabei Cordelia Röders-Arnold von „Einhorn Period“ – haben feministische Forderungen in Bezug auf die Corona-Krise formuliert und an die Bundesregierung adressiert. Denn obwohl schon lange für Gleichberechtigung gekämpft wird, ist diese immer noch nicht erreicht und Corona zeigt nun ganz deutlich: Wir bewegen uns sogar rückwärts. Die Initiative sagt: Wir wollen keine Blumen, wir wollen gleiche Rechte. Hier erfahrt ihr mehr!

– Redezeit für dich: Über 200 Coaches haben #virtualsupporttalks ins Leben gerufen. Sie bieten deutschlandweit pro bono digital Redezeit für Menschen an, die was bewegt, Sorgen haben oder einfach reden möchten. Mittlerweile gibt es auch eine englische Seite mit Coaches, die verschiedene Sprachen sprechen. u.a. hebräisch, französisch, englisch, portugiesisch, niederländisch, türkisch. Eine Auswahl findet Ihr hier!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von hey soho 🖤 (@hey_soho) am

– Die nachhaltige Modemarke „Hey Soho“ hat drei nicht-medizinische Gesichtsmasken gelauncht, die mit der Aufschrift „Kiss me later“ auch mit versteckten Mundwinkeln für ein Lächeln auf den Gesichter sorgen sollen. Die Masken bestehen aus Bio-Baumwolle, sind wiederverwendbar und mit einem Gummizug versehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DSCHUNGEL YOGA (@dschungel_yoga) am

– Yoga im Indoor Dschungel: In Frankfurt am Main kreuzen eine Yoga-Lehrerin und ein Pflanzenexperte ihre Leidenschaften. Sarina Hunkel ist zertifizierte Yogalehrerin, ihr Partner Adrian Güttler Pflanzentechnologe und das Frankfurter Westend wird künftig durch ein exotisches Yogastudio ergänzt. Das Besondere bei Dschungel Yoga: Fünf Prozent der Einnahmen kommen dem Regenwalderhalt, Kinderschutz und der Ernährungshilfe zugute. Hier erfahrt ihr mehr!

Teaserbild: Lustery, @draussen_magazin, @cordeliaroedersarnold, @hey_soho

– *Werbung: In Zusammenarbeit mit Lustery –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.