Fempower News: Der #equalityguide für mehr Chancengleichheit, der Kurzfilm „PornograHERs“ & eine Verlosung in Sachen Sex meets Finanzen!

9. März 2022

Jede Woche gibt es bei uns eine große Portion Fempower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen* und Männer*, die wir in unseren Interviews und Homestories porträtieren, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby82ODU1NzkyMTE/aD1mNGM5ZGE2MTRiIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW47IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iMzYwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+

– Breaking the bias: Pornografie wird stets von Männern produziert? Zum Glück sind diese Zeiten längst vorbei! „Lustery“ – eine Plattform für Homemade Porn – widmet sich den ganzen März über Frauen* und nichtbinären Menschen, die pornografische Inhalte kreieren und dazu beitragen, dass Pornografie kreativer und diverser wird. Pünktlich zum Weltfrauentag wurde der obige Kurzdokumentarfilm “PornograHERs” veröffentlicht, der die Geschichte der Pornografie von Frauen* und nichtbinären Menschen – wie die Industrie-Ikonen und Pornografinnen Paulita Pappel, Erika Lust, Shine Louise Houston, Star Performer*in Jiz Lee und Sexologin Annie Sprinkle – in den Mittelpunkt stellt. Denn, hell yeah, es ist an der Zeit, dass diese Künstler*innen endlich die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen! Passend dazu findet ihr im „Lustery“ Online-Magazin POV am 15.03. ein Q&A mit Shine Louise Houston und Jiz Lee sowie am 22.03. ein Q&A mit Erika Lust. Ein Interview mit Paulita Pappel könnt ihr heute schon hier lesen!

– Laut und selbstbestimmt: … sind zweifelsohne junge Feminist*innen wie Mithu Sanyal, Emilia Roig, Verena Altenberger, Katja Lewina oder Sophia Süßmilch, die Autorin Sandra Jungmann in persönlichen Geschichten von ihren besonderen Werdegängen erzählen, die sie zu den impulsgebenden Frauen* gemacht haben, die sie heute sind. Sie kämpfen für Selbstbestimmung und gegen Diskriminierung. Sie rütteln auf, nehmen kein Blatt vor den Mund und polarisieren. Auf dieses Buch, welches gerade im „Leykam Verlag“ erschienen ist, freuen wir uns sehr!

Foto: „Amorelie x Vitamin

– Wir machen’s uns selbst: Sex und Geld haben nichts gemeinsam? Von wegen! Bei beidem herrscht leider noch immer die “Darüber spricht man nicht”-Mentalität. Der Sextoy-Onlineshop „Amorelie“ und das Female Finance Start-up „Vitamin“ wollen dieses Schweigen brechen. Denn ebenso wie Masturbation können gut geplante Finanzen für Entspannung, Stressabbau und letztendlich mehr Selbstbewusstsein sorgen. Passend dazu wurde von „Amorelie“ und „Vitamin“ die limitierte „Wir machen’s uns selbst“-Box zusammengestellt (bestellbar ab dem 7. März 2022 über die Social Media-Plattformen der beiden Brands – @amorelie & @joinvitamin – sowie die Vitamin-Website), gefüllt mit Toys und Informationsmaterial. Mit dabei sind der G-Punkt Vibrator „Ride“, der vegane „Pure Pleasure Lube“, das Kartenspiel „Money Therapy“ und ein Financial-Starter-Kit voller nützlicher Tools – für die ersten Schritte in eine finanziell selbstbestimmte und starke Zukunft. Und das Tollste: Wir verlosen heute zwei Boxen! Schickt uns hierfür einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Amorelie & Vitamin“ an winwin@femtastics.com. Die Verlosung endet am 15.03.2022. Die/der Gewinner*in wird per Zufallsverfahren ausgelost und per E-Mail am 16.03.2022 informiert. Unsere allgemeinen Gewinnspielbedingungen findet ihr hier. Viel Glück!

Fotos: „Futur F“

– Fix the System, not the Women: Unter diesem Motto setzt sich die gemeinnützige Organisation „Futur F“ für die Chancengleichheit von Frauen ein. Der #equalityguide ist dabei das Herzstück der Kampagne – ein Plakat, das Insights, Buchempfehlungen, wichtige Positionen zu Gender Equality sowie konkrete Tipps zum eigenen Handeln und Best Practice Beispiele zeigt. Ebenso wie Menschen, die sich bereits für Chancengleichheit einsetzen und als Vorbilder wirken, darunter Akteur*innen wie Body Image Activist Melodie Michelberger oder Autorin Kübra Gümüsay. Für jeden verkauften #equalityguide wird 1 Euro an Amica e.V. gespendet, ein gemeinnütziger Verein, der Frauen in Kriegs- und Krisengebieten stärkt – aktuell als zivilgesellschaftliche Organisation im Kriegsgebiet in der Ukraine. 

Foto: „The Female Company“

– So wird der Weltfrauentag überall zum Feiertag: Das Start-up „The Female Company“ (hier geht es zu unserem Interview mit den Gründerinnen!) hat mal wieder Großes und Gutes vor – sie starten mit #freimachen die größte Petition Deutschlands mit keinem geringeren Ziel, als dass der Weltfrauentag nicht nur in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern ein Feiertag ist, sondern bald in ganz Deutschland. Was das heißt? Ganz genau: 14 Petitionen in 14 Bundesländern. Einmal hier entlang, bitte!


Teaserfoto: „Futur F“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.