Girlpower News | KW 33

girlpower_teaser_kw33

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

Bildschirmfoto2018-08-13um12.54.24

– Mit Keksen das Patriarchat sprengen? Why not!? Genau das hat sich das Pussy Paper vorgenommen und eine Back-Challenge ausgerufen, bei der Kekse die feministische Revolution vorantreiben sollen. Wie das geht? 1. Kekse in Hammerform backen 2. Kekse verschenken und deinem Gegenüber beim Verzehr dein feministisches Konzept erklären. Alternativ: 3. Deine tollen Kekse verkaufen und den Erlös an ein Frauenhaus bei dir in der Stadt spenden. Eine Backanleitung und Infos, wo ihr Spenden könnt, findet ihr hier!

– Pop-Up-Shops und Pop-Up-Restaurants sind schon weit verbreitet, warum dann nicht auch ein Pop-Up-Museum? In Köln-Ehrenfeld eröffnet am 26. September das “Supercandy Pop-Up-Museum”, ein temporäres Museum für drei Monate mit 20 interaktiven Installationen auf einer Fläche von 1200 qm. Eine “Made-For-Instagram Ausstellung” mit 20 begehbaren Objekten zum Anschauen, Anfassen, drauf Sitzen, Hineinklettern und zum Fotografieren. Ihr seid neugierig? Tickets könnt ihr online buchen.

20170709_Blüten-und-Babyschuhe_Evers-&-Tochter-Manufaktur

Foto: Evers & Tochter

– Süßes Mutter-Tochter-Business: Die Schokoladenmanufaktur Evers & Tochter in Lübeck wird von Angela Evers und ihrer Tochter Dana Li betrieben. Gemeinsam kreieren sie Schokoladen-, Pralinen- und kandierte Blüten-Kreationen, die schon mit internationalen Awards ausgezeichnet wurden. Übrigens auch super Geschenkideen zur Hochzeit, Geburt, Taufe oder zum Geburtstag.

Bildschirmfoto 2018-08-15 um 11.45.14

– Noch zwei Wochen bis zum Female Future Force Day! 2/3 des femtastics-Teams freut sich schon auf seinen Impact Talk zum Thema “Warum ich einen Geflüchteten bei mir aufgenommen habe” bzw. den Q&A zum Thema “Wie gründe ich was mit Medien”. Ihr wollt unbedingt beim FFFD dabei sein und habt noch kein Ticket? Mit dem Code FFF_LISAVANHOUTEM bekommt ihr 50 Prozent Rabatt auf ein Ticket unter femalefutureforceday.com/register.

28783748_1755958774469405_4602985437162894362_n-2-768x512

Foto: Ultrafrisch.de

– Wenn Frauen ein Food-Start-up gründen, werden wir sofort hellhörig: Kennt ihr schon Frau Ultrafrisch? Das Start-up ist angetreten, um gesundes Essen ultraleicht zu machen. Mit cleanen, leckeren Fertiggerichten, die in zwei Minuten fertig sind und ohne Geschmacksverstärker und billige Streckmittel auskommen und stattdessen zu 100 Prozent aus Obst und Gemüse bestehen. Richtig gutes Essen also, selbst, wenn man mal keine Zeit oder Lust hat zu kochen!

You may have noticed that we've sold out of quite a few sizes + styles but do not fret as MORE are currently being made! 〰️ This also takes the total equivalent weight of plastic bottles recycled up to 146,000 in just under a year ♻️🙌! . We've still got lots of styles/sizes available and have added a pre-order option to the website for everything that will be coming back so that you can grab one in advance. These will be shipping in approx 4 weeks time. . We really didn't anticipate the level of support we'd receive for our recycled swimsuits this summer. It means SO much that there are so many likeminded people out there that want to do there bit for the planet and rock a rubbish swimsuit 😜 . Thank you 💙 .

A post shared by BATOKO® (@batoko) on

– Instagram-Entdeckung: Das Swimwear-Label Batoko aus England stellt Badeanzüge aus recyceltem Plastik (unter anderem solches, das aus den Meeren gefischt wurde) her. Was ihr persönlich gegen Plastikmüll in den Meeren tun könnt, lest ihr zum Beispiel beim NABU sowie bei Greenpeace.

Teaserbild: Female Future Force Day, Pussy Paper, Batoko

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien