Anzeige

Von Schönheit & Umweltschutz: Plus-Size-Model Laura Wells

Eigentlich sollte es längst klar sein: Schönheit hat nichts mit der Kleidergröße zu tun. Doch es braucht noch ein bisschen Überzeugungsarbeit – zum Beispiel noch mehr(!) Plus-Size-Models im Pirelli-Kalender – bis dieses Verständnis in allen Köpfen angekommen ist. Das findet auch das australische Plus-Size-Model Laura Wells, die zum vierten Mal das Gesicht der Anna Scholz for sheego Kollektion ist und für das Shooting der neuen Sommerkollektion nach Hamburg kam. Hier treffen wir sie Samstagmorgens im Studio, bekommen eine Preview auf die neue Kollektion und sprechen über Schönheit, die Liebe zum eigenen Körper und natürlich über die neue Kollektion – ein Teil daraus könnt ihr übrigens jetzt gewinnen!

femtastics: Wie bist du zum Modeln gekommen?

Laura Wells: Ich habe Jura und Umweltwissenschaften studiert und wurde mitten auf der Straße von einem Modelscout angesprochen, da war ich 23 Jahre alt. Ich hatte wirklich noch nie darüber nachgedacht zu modeln, ich hatte noch nicht mal mit dem Gedanken gespielt. Aber irgendwie war ich neugierig und habe mich darauf eingelassen. Erst habe ich aber mein Studium abgeschlossen. Dann bin ich nach London und später nach New York gezogen.

Laura Wells beim Shooting in einem Sommerkleid aus der Anna Scholz for sheego Kollektion.

laura-wellsbehindthescenes

Anna Scholz über die Kollektion: “Meine Kollektion ist für die Frau, die sich nicht mehr verstecken möchte, sondern ihre Kurven bejaht und wieder Freude am Shoppen und der Mode gewinnen möchte.”

Warst du von Anfang an als Plus-Size-Model unterwegs?

Ich wusste noch nicht mal, dass es das überhaupt gibt, Plus-Size-Models, und dass diese ab Größe 42 beginnen – was auch meine Kleidergröße ist. Aber tatsächlich wurde ich von BMG, Australiens erster Plus-Size-Model-Agentur, unter Vertrag genommen.

Findest du diese Unterteilung komisch?

Nein, ich finde es vollkommen ok. Ich liebe meinen Körper so, wie er ist und zeige ihn gern – auch unter dem Titel “Plus-Size”.

Schönheit hat nichts mit der Kleidergröße zu tun, alle Formen und Körper sind schön.

Was bedeutet für dich Schönheit?

Schönheit hat nichts mit der Kleidergröße zu tun, alle Formen und Körper sind schön. Es geht um das Innere einer Person, das macht Schönheit aus. Die Modewelt braucht mehr Vielfalt. Alle Frauen sind unterschiedlich, gerade das ist schön.

Was magst du am Modeln?

Zunächst ist das viele Reisen natürlich tierisch aufregend. Ich habe schon in Tokio und New York gelebt und Jobs gehabt. Außerdem lehrt es dich, stolz auf deinen Körper zu sein und das transportiere ich gern. Jede Frau sollte ihren Körper, so wie er ist, akzeptieren und ihn lieben. Was mir besonders wichtig ist: Dass ich das Modeln oder meine Bekanntheit dazu nutzen kann, auf Probleme hinzuweisen und Aufmerksamkeit zu generieren.

Designerin Anna Scholz über die neue Kollektion: “Mein Anliegen war immer, Frauen glücklicher zu machen, indem sie sich selbstbewusst und schön in ihren Körpern fühlen und es genießen, wieder mehr Frau zu sein. Kleider können viel dazu beitragen.”

laura-wells-plus-size-model

Das blau-weiß gemusterte Sommerkleid ist Laura Wells Lieblingsteil aus der Anna Scholz for sheego Kollektion.

Zum Beispiel?

Ich liebe es, zu tauchen und lebe in Sydney in der Nähe zum Strand. Das große Korallensterben am Great Barrier Reef bekomme ich also unmittelbar mit und habe deswegen die Stiftung „Ocean Ambassadors Australia“ gegründet, mit der ich gegen die Plastikvermüllung der Meere kämpfe.

Nach meiner Model-Karriere möchte ich als Umweltwissenschaftlerin arbeiten.

Hast du ein weibliches Vorbild?

Die Meeresforscherin Sylvia Earle, die für die National Geographic arbeitet, ist mein Vorbild. Sie ist 75 Jahre alt und eine beeindruckende Frau, die den Menschen näher bringt, wie wichtig das Meer für uns ist. Nach meiner Model-Karriere möchte ich auch als Umweltwissenschaftlerin arbeiten.

Heute bist du in Hamburg, um die neue Anna Scholz for sheego Kollektion zu shooten – was gefällt dir besonders an der Kollektion?

Ich finde es super, dass in der Kollektion sowohl tolle Teile für tagsüber als auch für abends mit dabei sind. Ich liebe die Muster und hellen Farben. Man kann die Teile sehr gut kombinieren, sie schmeicheln jeder Figur und man ist immer perfekt angezogen!

sheego_Anna_Scholz_for_sheego_HW15_16_Jerseykleid_Ziersteinen_119Euro

Und jetzt könnt ihr gewinnen:

Zusammen mit sheego verlosen wir 3x das tolle Jerseykleid mit Glitzersteinverzierung am Ausschnitt aus der Anna Scholz for sheego Kollektion im Wert von 119 Euro (Größe 40 – 58.) Hinterlasst einfach bis zum 20. Dezember 2015 einen Kommentar unter diesem Artikel (Kleidergröße nicht vergessen!) und verratet uns, zu welcher Gelegenheit ihr das Kleid gern tragen möchtet. Die Gewinnerin wird von uns per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir drücken euch die Daumen!

Hier findet ihr Laura Wells:

Hier findet ihr sheego:

Fotos: femtastics

– In Kooperation mit sheego –

 

 

20 Comments

  • Ronja sagt:

    Zum Dinner-Date mit dem Liebsten ist das Kleid einfach perfekt. Ich würde mich wahnsinnig in einer Gr. 40 darüber freuen. ☺️?

  • Anna sagt:

    Kleid inklusive Kette finde ich ziemlich gut.
    Das Kleid wäre perfekt für Silvester! (in 42 bitte)

  • Charly sagt:

    Ideal für die Weihnachstzeit, würde das Kleider aber trotzdem gerne eher zum Silvesterabend Anziehen. Größe 42 wäre klasse.

  • Anke sagt:

    Das Kleid ist so klassisch, dass man es zu so vielen Gelegenheiten tragen kann – mein erster Anlass wäre wohl das Neujahreskonzert. Gr. 40

  • Luise sagt:

    Das ist ein wirklich toller Artikel. Ich trage auch Größe 42, bin aber an den meisten Tagen sehr zufrieden mit mir und meinem Aussehen. Ich habe in den letzten Jahren immer mehr an Selbstbewusstsein gewonnen und finde mich mittlerweile super so, wie ich bin. Auch wenn ich vielleicht die ein oder andere Delle am Oberschenkel habe oder Tanktops an mir nicht so vorteilhaft aussehen :)
    Ich würde das Kleid gerne zu einem Candle-Light-Dinner mit meinem Freund anziehen. Dazu noch ein paar tolle Highheels und es wäre ein perfektes Outift in meinen Augen :)

  • johanna sagt:

    Ich würde meiner Mama das Kleid liebend gerne unter den Weihnachtsbaum legen und ihr damit eine große Freude machen!! (Größe 42)

  • Anne sagt:

    Das schicke Kleid (Gr.46) würde ich wahrscheinlich als erstes im Theater tragen. Es sieht einfach so schön klassisch aus, dass man es bestimmt noch zu vielen tollen Anlässen tragen kann.

  • Klara sagt:

    An Heiligabend! Größe 40

  • Laura sagt:

    Das möchte ich am liebsten bei unserer betrieblichen Weihnachtsfeier tragen. Der Dresscode lautet dieses Jahr “macht euch schick!”. Ich weiß noch gar nicht was das genau bedeuten soll. Aber wenn man sich dieses Kleid anguckt, weiß man es :) Ich hätte es super gerne in Größe 40 :-)

  • Vija sagt:

    Dieses wunderschöne Kleid würde ich sehr gerne beim Silvester-Raclette mit meinen liebsten Freunden tragen. Es ist schlicht, trotzdem elegant und entspricht perfekt meinem sonstigem Stil.
    (in Größe 40)
    :-)

  • Jana sagt:

    sehr schönes kleid, ideal für heiligabend (Gr. 40) :)

  • Anja Radloff sagt:

    Ich würde es Silvester tragen, mit ein bisschen Glück verschlafen die kleinen Mäuse Silvester und ich hab es romantisch mit meinen Mann, Größe 42

  • Julika Borchers sagt:

    Das Kleid wäre toll für Heiligabend und/oder Sylvester!! Bin schon lange auf der Suche nach einem ‘kleinen Schwarzen’ – und dies wäre in Größe 42 perfekt für mich!

  • Johanna sagt:

    Alleine in eine Bar gehen und Cocktails trinken! In diesem Kleid in 42!

  • julia sagt:

    Ich würde es im Januar mit zur Fashion Week nach Berlin nehmen! In Größe 48 …

  • Henriette sagt:

    Das Kleid passt perfekt zu unserer Weihnachtsfeier in unserem Verein für Menschen, die keine Familie haben und die Festtage alleine verbringen müssen. Es ist elegant, nicht zu overdressed und toll zu kombinieren – auch bei Problemzonen wie bei meiner Größe 44.

  • Jennifer sagt:

    Liebes femtastic-Team,
    schon seit jungen Jahren kämpfe ich mit meinem Gewicht und habe sehr darunter gelitten. Leider können Kinder sehr gemein sein.
    Doch vor einem Jahr fiel mir auf, dass wenn ich mich wohl fühle und mich nicht nur in Säcken kleide, strahle ich das auch aus.
    Es wäre mir ein persönliches Anliegen, dass sich Frauen auch in Größe 42+ wohlfühlen können und nicht als eine Randgruppe, in der leider viel zu oberflächlichen, Gesellschaft angesehen werden.
    Ich würde dieses Kleid mit Selbstvertrauen und vorallem in Kombination mit tollen Schuhen zu Silvester ausführen und meiner Heimatstadt zeigen, dass man nicht immer die Norm erfüllen muss. #bedifferent#beyourself
    Achja und nun das wichtigste: Ich trage Kleidergröße 52 :)

  • Erika sagt:

    Auch nach 23 Jahren Ehe würde ich meinem Mann gerne zu Silvester den Kopf verdrehen. Ich würde dazu schwarze Pumps anziehn, eine dazu passende Tasche und eine schöne Stumpfhose. Wir würden dann zu einem Candle-Light-Dinner aufbrechen. Ich trage größe 52!

  • Sigrid plisnik sagt:

    Hallo! Ich würde das Kleid gerne zur nächsten Party tragen. Mit blickdichter Strumpfhose und richtig hohen stiefeletten.
    Ich trage Größe 48

  • Lea sagt:

    So ein schönes Kleid für den Sommer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien