Themenwoche #39 | Hallo Frühling: Anna

Themenwoche-Fruehling-Anna

Wir sind in großer Frühlingsvorfreude und freuen uns auf frische Wiesenblumen, Sonntagnachmittage im Park und sonnendurchflutete Wohnzimmer. Wir haben den offiziellen Frühlingsanfang am Sonntag zum Anlass genommen, unsere Favoriten für die neue Saison zusammenzustellen – von der Bucket-List über neue Wohnlieblinge bis hin zur Gute-Laune-Musik für erste Sonnenstrahlen.
 

Diese drei Dinge muss ich im Frühling unbedingt machen: 

  1. Kaffee draußen in der Sonne trinken und die Wärme der Sonnenstrahlen genießen
  2. Durch den Wald laufen und mit dem Fahrrad fahren und Buschwindröschen, das frische Grün und weiße und rosa Blüten an den Bäumen bewundern (und wie jedes Jahr wieder völlig verzaubert unter Unmengen von rosa Kirschblüten stehen)
  3. Ostern mit meiner Familie feiern und ein großes Osterfrühstück machen

 

Auf meiner Wunschliste für den Frühling:

spring-wishlist-Anna

Wie könnte man seine Hoffnung auf sonnige, trockene Tage besser ausdrücken als mit weißen Sneakern und Korbtasche? Das obige Outfit würde auch super nach Südfrankreich passen, aber ich bin mal optimistisch und gehe davon aus, dass ich es bald in Hamburg tragen kann. Das T-Shirt (“Ja” zum Frühling!) ist von L’ecole des femmes via Urban Outfitters, die Sonnenbrille von Illesteva via Net-a-Porter, die Jeans (ich finde, verkürzte Jeans mit Schlag aka cropped flare jeans sind supertoll fürs Frühjahr – am besten mit ausgefranstem Saum) ist von M.i.h Jeans via Net-a-Porter, die Korbtasche vom Label Sense Studio und die perfekten weißen Leder-Sneakers von Common Projects via Shoescribe.

 

So klingt mein Frühling:

Achtung, Kitschalarm, aber immer wieder so schön:

 
Mein Frühlings-Hotspot:

Auch wenn ich Gefahr laufe, mich zu wiederholen: draußen in der Natur! Wenn ich sehe, wie die Natur wiedererwacht, Bäume aussprießen und plötzlich wieder Farbe ist, wo es vorher kahl und grau war, wenn ich die Vögel höre und merke, wie auch die Leute wieder auftauen und bei jedem Sonnenstrahl sofort nach draußen stürmen, dann gibt mir das neue Energie und gute Laune. Ich empfehle: Blumen aussäen im Garten, mit dem Tret- oder Ruderboot durch die Alsterkanäle schippern (hab ich auch schon im Regen gemacht) und einfach irgendwo draußen sitzen und sich freuen.
 
So mache ich mir jetzt meine Wohnung schön:

Themenwoche-Fruehling-Anna-Wohnung

Fotos: House Doctor, Suite One Studio

Ich liebe Frühlingsblüher wie Hyazinthen, Narzissen und Schachblumen – letztere haben so ein tolles Muster! Ich kaufe mir im Blumenladen immer kleine Zwiebelpflanzen und stelle sie in Tontöpfen in die Küche, auf den Esstisch und auf den Balkon. Verbreitet super Frühlingsstimmung! Außerdem sammle ich zarte, handgemachte Keramik – im Moment stehen Teller von Suite One Studio auf meiner Wunschliste. Wenn die Keramikerin mit ihrer Werkstatt nicht in den USA wäre, hätte ich schon längst eine Bestellung aufgegeben.

 
Da möchte ich hin:

Nach Ostern werde ich zusammen mit meiner Mama für ein paar Tage nach Venedig fliegen und freue mich schon riesig darauf! Aber auch in Hamburg gibt’s einige Orte, die ich so bald wie möglich besuchen möchte. Ganz oben steht Delzepich Eis in Winterhude – kein Scherz, meine liebe Kollegin Lisa schwärmt so von diesem Eis, dass ich es unbedingt möglichst bald probieren muss! Außerdem freue ich mich schon auf die erste Radtour entlang der Elbe, mit Picknickdecke im Gepäck. Und, kleiner Geheimtipp von mir: Ich werde definitiv noch mal einen Ausflug in den Kletterwald machen. Das ist mit einer Gruppe von Freunden sehr unterhaltsam!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien