5 Hotspots, die ihr in Amsterdam nicht verpassen dürft

femtastics-Amsterdam-Insider-Tipps

“Ciao, ich düs’ mal wieder schnell nach Amsterdam!” Dieser Satz hat sich in meinem Wortschatz schon ungefähr so etabliert wie das trübe Wetter in Hamburg. Amsterdam ist für mich die Stadt, die immer geht. Egal zu welcher Jahreszeit, egal zu welchem Anlass und egal wie lange. Natürlich würde ich in der Regel gern wochenlang dort bleiben, doch meist reichen auch schon zwei, drei Tage, um jeglichen (Winter)-Blues zu überwinden und mich in Hochstimmung zu versetzen. So ging es mir auch vergangenes Wochenende wieder, als ich total happy durch ein kaltes, verregnetes Amsterdam spazierte. Warum ich trotz des grausigen Wetters bei bester Laune war, liegt wohl an diesen 5 Hotspots, die auf jeden Fall einen (oder auch 2, 3, 4 …) Besuche wert sind:

femtastics-Amsterdam-Hotel-V

Impressionen aus dem Hotel V in Amsterdam

1. Das Hotel V in der Fizeaustraat macht die Übernachtung zu einem Highlight der ganzen Reise. Großzügige Zimmer, ausgestattet mit tollem Design in urban-asiatisch angehauchtem Stil und eine warme Beleuchtung machen das Hotel unglaublich gemütlich. (Ganz oben ist der Bar-Bereich des Hotels zu sehen.)

femtastics-Amsterdam-Fou-Fow-Ramen

Die Fou Fow Ramen Bar

2. Spätestens seit meinem Besuch in der Fou Fow Ramen-Bar in der Van Woustraat 3 ist die wärmende Nudelsuppe mein absolutes Lieblingsessen. Der Laden hat eine sehr entspannte Atmosphäre, freundliche Bedienung und ganz nebenbei auch ein tolles Interieur. Vegetarische und vegane Optionen gibt es auch – wer hat da noch Lust auf Burger mit Pommes?

femtastics-Amsterdam-Lot-Sixty-One

Super Kaffee-Spot: Lot Sixty One

3. Super Kaffee gibt’s bei Lot Sixty One in der Kinkerstraat 112. In dem kleinen Café ist immer viel los, man kuschelt sich zwischen Röstmaschinen und Kaffeemühlen eng zusammen (der Laden hat auch eine eigene Rösterei) und genießt das schwarze Gold. Besonders bei einem Winter-Trip nach Amsterdam zu empfehlen!

femtastics-Amsterdam-Wildernis

femtastics-Autorin Lou vor dem Wildernis-Store

4. Auch bei Wildernis in der Bilderdijkstraat 165F lässt es sich gut Kaffee trinken – und das in besonderer Atmosphäre zwischen hängenden Zimmerpflanzen, Kakteen, schönen Vasen und Töpfen. Der Laden ist ein Muss für alle Gärtner und Indoor-Gardening-Fans unter euch und auch sonst ein sehenswerter Spot!

femtastics-Amsterdam-Emporium-of-Wonders

Auf Vintage-Schatzsuche bei Emporium of Wonders

5. Im Emporium Of Wonders in der Kinkerstraat 51 warten ausgefallene, extravagante Vintage-Schätze sowie handgenähte Einzelstücke auf euch. Wer in dem Wundershop fündig wird, sieht auf der Stelle aus wie ein waschechtes Amsterdam-Girl!

 

Text & Fotos: Lou Huss

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien