Anzeige

NEW! femtastics x Hello Love T-Shirt

femtasticsxhellolove-shirt-neu

Whoop, whoop! Heute können wir es endlich verkünden: Gemeinsam mit Anni und Rike von Hello Love, einem unserer liebsten Concept-Stores Hamburgs, haben wir das “I. AM. ENOUGH” T-Shirt designt. Höher, schneller, weiter, fitter, schöner, erfolgreicher. STOP! Gemeinsam wollen wir mit euch allen da draußen ein Statement für mehr Selbstakzeptanz setzen und zu mehr Selbstliebe aufrufen!

I. AM. ENOUGH.

femtasticsxHelloLove-T-Shirt

Anna (li.) und Katha (zweite von re.) von femtastics zusammen mit Rike und Anni, den Gründerinnen vom Hamburger Concept-Store Hello Love (hier geht’s zu Homestory bei femtastics). femtastics-Lisa ist gerade im Babymoon.

Deine beste Freundin solltest du selbst sein.

In unseren Interviews erzählen viele Frauen, wie sie den Weg zu mehr Selbstliebe gefunden haben oder auf dem Weg dorthin sind – das inspiriert auch uns! Wir wollen diese Botschaft mit dem T-Shirt in die Offline-Welt tragen. An euch alle: Ihr seid toll, genau so wir ihr seid. Macht euch nicht so verrückt, verbiegt euch nicht, lasst euch nicht “typische” Schönheitsbilder, Karrierewege oder Familien- und Beziehungsmodelle von den Medien aufzwingen und vergleicht euch nicht mit anderen. Deine beste Freundin solltest du selbst sein – du weißt am besten, was gut für dich ist. You are enough!

Hier könnt ihr das Shirt online kaufen.

hellolove-femtastics-iamenough

Unser T-Shirt ist ab sofort im Hello Love Store (Eppendorfer Weg 283, Hamburg) und im Onlineshop erhältlich. Die T-Shirts bestehen aus 100% Bio-Baumwolle und sind fair und klimafreundlich produziert. Bestickt und bedruckt werden sie in einer lokalen Stickerei in Hamburg. Das T-Shirt gibt es in Weiß mit der dreifarbigen “I. AM. ENOUGH.”-Stickerei und Logo-Print im Nacken zum Preis von 59,90 Euro. Erhältlich sind die Größen XS, S, M, L und XL – das Shirt hat einen geraden, nicht weiten Fit – wer zwischen zwei Größen schwankt oder es lockerer mag, sollte lieber eine Nummer größer nehmen.

nuruWomeneV

Sara und Sali Nuru von nuruWomen e.V. zusammen mit Frauen, die sie in Äthiopien bei ihrer Selbstständigkeit unterstützen. (Foto: PR)

Da sich aber natürlich nicht alles um einen selbst drehen soll und wir alle den Blick in die Welt nicht vergessen sollten, spenden wir für jedes verkaufte T-Shirt 50 Cent an nuru.Women e.V.. Die Organisation von Sara Nuru und ihrer Schwester Sali unterstützt Frauen in Äthiopien bei der Umsetzung ihrer Geschäftsideen mit Mikrokrediten, Trainingskursen und Schulungen (Interview auf femtastics coming soon!). Die Selbstständigkeit stärkt die Frauen in ihrer Selbstwertschätzung, ihrer Identität und in ihrer Fähigkeit Probleme selbst zu lösen.

Wir freuen uns, gemeinsam mit euch ein Statement für mehr Selbstliebe zu setzen. Teilt eure Bilder mit dem T-Shirt gerne mit dem Hashtag #femtasticsxhellolove, dann übersehen wir sie nicht! Ihr braucht Bildmaterial für einen Artikel, Blog-Post oder eine Insta Story oder möchtet das T-Shirt in eurem Store verkaufen, um die Message weiterzutragen? Schreibt uns gern an: info@tasticsmedia.com.

femtasticsxHelloLove-Mood

YOU. ARE. ENOUGH. ALWAYS & FOREVER!

Eure femtastics

 

Fotos: Linda David

 

 

 

8 Comments

  • Natalie kretschmer sagt:

    Hallo,
    Ich finde Euer Tshirt super schön- schade finde ich allerdings das es das Tshirt nur bis zur Größe xl gibt- ich finde gerade für fülligere Frauen ist das ein wichtiges Statement. Lg Natalie

    • Liebe Natalie,
      ja, das verstehen wir total und da geben wir Dir Recht! Leider produziert unser aktueller Hersteller, der bio, fair und klimafreundlich produziert (und das war uns auch sehr wichtig!) nur bis Größe XL. Aber wir recherchieren schon …
      Liebe Grüße,
      Anna

  • Angela sagt:

    Ihr Lieben – Also ich finde 50 Cent bei einem T-Shirt-Preis von 59,90 Euro leider echt laecherlich … schoen dass ihr ueberhaupt was spenden wollt, aber was sind das denn fuer Verhaeltnisse? Das sind unter 1% … Dann koennt ihr es auch wirklich besser gleich lassen, denn so sieht es leider extrem nach einer lahmen Marketing-Masche aus, damit ihr euch damit schmuecken koennt. Sehr schade und enttäuschend bei einem ansonsten so tollem Magazin!

    • Liebe Angela,
      vielen Dank für Deine Nachricht. Wir (femtastics sowie Hello Love) sind zwei eigenfinanzierte Start-Ups, die an den T-Shirts generell nicht viel verdienen. Uns war es aber wichtig, sowohl nachhaltig zu produzieren als auch pro T-Shirt noch etwas zu spenden. Das machen die meisten großen Modeunternehmen, die sehr viel an ihren Produkten verdienen, nicht! Das finden wir viel mehr enttäuschend.
      Wir wollten es gerade eben nicht “gleich bleiben lassen”, genauso wie wir es nicht gleich bleiben lassen wollten, nachhaltig zu produzieren, auch, wenn die Produktion dann teurer ist und wir weniger an den Shirts verdienen.
      Wir finden es wiederum “sehr schade und enttäuschend”, dass Du uns als kleine Start-Ups kritisierst, obwohl wir uns bemühen, alles richtig zu machen. Wir hoffen, dass Du große Modeunternehmen, die sich gar nicht bemühen, etwas richtig zu machen, genauso kritisierst.
      Liebe Grüße,
      Anna

  • Amina sagt:

    Gut wäre, zu produzieren wohin ihr spendet. Und größer als XL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien