femtastics likes: Das neue Interior-Magazin IDEAT – und ihr könnt gewinnen!

Alle Interior-Lover aufgepasst: IDEAT könnte euer neues Coffee-Table-Magazin werden. Zugegeben, Print-Magazine lesen wir nur noch recht selten, Nischenhefte, internationale Hefte und Living-Titel schaffen es aber dennoch ab und zu auf unsere Reading-Liste. Ganz neu dabei ist das IDEAT Magazin, das im September in Deutschland gelauncht wurde und seinen Ursprung in Frankreich hat.

Endlich ein Wohnmagazin, das sich nicht zu wichtig nimmt, auch Designfans noch mit News und Themen überrascht und uns mit Zeitgeist-Themen abholt, ohne zu stark ins Luxussegmenent abzudriften. On top arbeiten einige unserer ehemaligen Kolleginnen (Hi Sarah & Tilly!) für den neuen Titel – noch ein Grund mehr, einen Blick hinein zu werfen.

Ideat-Magazin-Deutschland

Ein Blick auf die neueste Ausgabe „Dezember 2017 – Januar 2018“:

Die IDEAT nennt sich selbst „Das internationale Magazin für Interior Design und urbanen Lifestyle“, erscheint 6x im Jahr und ist in einem modernen und aufgeräumten Layout in vier Rubriken unterteilt:

In den „Contemporary News“ werfen wir einen Blick auf Leyla Piedayeshs (Lala Berlin) Liaison mit Fritz Hansen, Guccis Sofakissen, das London Design Festival, die neuesten Kunstausstellungen und hübschesten Boutique-Hotels weltweit.

Ideat-Magazin-Deutschland4

In Rubrik Nummer  2, „Contemporary Design“, lesen wir Portraits über Designerinnen aus Mailand, Interviews mit Kreativen aus Deutschland, News aus Dänemark und erfahren mehr über ein Panel über Design made in der Schweiz und Fake Fur aus UK.

Ideat-Magazin-Deutschland3

Rubrik Nr. 3, „Contemporary Life“, kredenzt euch Homestories (jetzt haben wir euch!) – von der Jugendstilvilla in Kopenhagen bis hin zur Vintage-Bude in Hamburg. Unser Favorit: Ein Studiobesuch bei Lieblingskünstlerin Cindy Sherman. Gefüttert werden die Seiten außerdem mit einem Teewagen-Styling (das Combeack haben wir euch hier prophezeit), einem Leuchten-Dossier und einem Schlafzimmer-Special.

Ideat-Magazin-Deutschland2

In „Contemporary Trip“ dreht sich alles um unsere liebste Nebenbeschäftigung: das Reisen. Ihr bekommt einen umfangreichen Guide für New York an die Hand – das Schwerpunktthema der Ausgabe, eine Reisereportage über Ruana, einen Mini-Guide für Kopenhagen und Insider-Tipps für Chile.

Ein Chistmas-Shopping-Guide versüßt euch außerdem die Vorweihnachtszeit!

Gewinnt die IDEAT (x2)!

Na, inspiriert? Dann hätten wir etwas für euch: Wir verlosen die ersten beiden Ausgaben der IDEAT an drei Gewinnerinnen oder Gewinner! Um teilzunehmen, kommentiert bis einschließlich zum 01.12.2017 unter diesem Artikel und verratet uns, welches Wohnthema euch gerade besonders interessiert. Die Gewinner werden von uns am 2. Dezember 2017 per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier findet ihr die IDEAT:

Fotos: femtastics

– Anzeige: Diese Story ist in Zusammenarbeit mit IDEAT entstanden –

 

 

14 Comments

  • Silvia sagt:

    Wow, danke für die tolle Vorstellung. Das Magazin klingt genau richtig für mich – ich suche gerade immer wieder nach Ideen meine Wohnung aufzupeppen! :) Ein großes Thema bei mir ist momentan der Versuch zu minimalisieren und alles zu entsorgen, verschenken oder verkaufen was ich nicht wirklich benötige. Minimalism und decor – ist das eigentlich ein Gegensatz?!

  • Jana sagt:

    Oh toll, ich würde mich total freuen. Ich interessiere mich gerade sehr für schöne, individuelle Wandgestaltung.

  • Camille sagt:

    Ohaaaa….. Kenne bisher nur die französische Version….. Am meisten interessieren mich aus alt mach neu in alt Renovierungen….

  • Janina sagt:

    Die Hefte würden sich tatsächlich sehr gut auf meinem Coffee-Table machen… Vor meiner neuen grau-blauen Wand im Wohnzimmer. Ich bin gerade total verrückt nach Wandfarben und streiche alle Zimmer in kräftigere Töne um bzw. tapeziere…

  • Lavinia sagt:

    Mich treibt gerade das Thema Kuriositätenkabinett bzw. Wunderkammer um. Gibt es überhaupt noch Wunder heutzutage?
    Des weiteren bin ich gerade voll im Auktionshausfieber, denn da kann man preiswert echte Schmuckstücke von Qualität finden, die die eigene Wohnung besonders einmalig machen. Bei uns ist als neustes ein Japanische Tansu Kommode eingezogen.

  • Sandra sagt:

    Mich treibt gerade das Thema echte Kunst an den Wänden an und wie man sie immer wieder neu hängen kann. Und Blumensträuße stecken ist da Lieblingsthema meiner besseren Hälte :) und euren Blog lesen zur Inspiration!!

  • Elena sagt:

    Ich interessiere mich besonders für die Homestories – da lässt sich so viel Inspiration finden. Außerdem liebe ich Print-Magazine und kaufe regelmäßig viele davon, ich mag die Griffigkeit und den Geruch von Papier wahnsinnig gerne.

    Viele liebe Grüße aus Berlin!

  • Laura Daume sagt:

    Hallo ihr lieben!
    Das klingt super spannend. Da ich gerade meine Wohnung einrichte, interessiere ich mich für jeden individuellen interior Tipp. Derzeit denke ich viel über Farbakzente nach, wie sie wirken und wo man sie platzieren könnte.
    Macht weiter so!

  • christina sagt:

    Ich mag es einrichtungstechnisch so clean wie möglich, aber trotzdem muss es gemütlich sein.
    Hört sich spannend an das neue Magazin!

  • Fanny sagt:

    Hallo ihr lieben, mich interessiert momentan vor allem die Aufteilung großer Wohnräume und suche dringend Inspiration dafür :)

  • Franziska sagt:

    Ich liebe einen Mix aus Vintage, dänischem Design und auch mal etwas Modernem. Daher bin ich ganz gespannt auf die Home-Story von Ulla Jahn.

  • Sarah-Lena sagt:

    Uuuuuuh! Da ich im Januar meine Küche komplett renovieren möchte, mit Fliesen runterkloppen, neue Wandfarbe, neue Möbel usw, bin ich da sehr interessiert und offen für noch ganz viel Inspiration!
    Liebe Grüße aus Düsseldorf

  • Nada sagt:

    Die hört sich aber gut an, die Zeitschrift. Wir ziehen im Januar in ein Haus, deshalb bin ich für jegliche Einrichtungs-Inspiration gerade dankbar. Außerdem kommt im Frühling unser Baby, deshalb gucke ich auch grad nach Einrichtungsideen für Kinderzimmer, die nicht zu kitschig sind.

  • sofie sagt:

    Ich interessiere mich für Teppiche und Wandgehänge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *