femtastics-Guide: Grüezi, Zürich!

Femtastics-Zuerich-Tipps

Zürich hat unsere Herzen im Sturm erobert! Zugegeben, die Schweizer Stadt mit dem wunderschönen Zürichsee ist vielleicht nicht die erste Destination, an die man für einen sommerlichen City-Trip denkt – aber das sollte man unbedingt! Wir haben drei Tage in Zürich verbracht und waren hellauf begeistert. Jede Menge Sonne, Badis (was das ist, lest ihr weiter unten), supercoole Rooftop-Restaurants und kreative Cuisine, großartige Concept Stores und bunte, überraschende Ecken, in denen Zürich gar nicht beschaulich, sondern total lässig, lustig, stilvoll und lebensfroh ist, wollten uns gar nicht mehr wegfahren lassen. Wir haben uns große Mühe gegeben, die tollsten Restaurants, Cafés, Shops und sonnigen Plätzchen für euch zusammenzutragen – voilà, hier kommen unsere Zürich-Tipps!

 

femtastics-Zuerich

3 Tage Sonne und über 20 Grad: Zürich zeigt sich von seiner schönsten Seite!

 

Restaurants & Cafés

  • Rooftop: Durch das Modehaus Modissa in der Innenstadt und den Aufzug geht es hoch auf die Dachterrasse. Hier lassen sich asiatisches Essen, Drinks und/oder Brunch mit toller Aussicht über die Dächer von Zürich genießen. 
  • Hiltl Dachterrasse und Haus Hiltl: Ob vegetarisches Buffet oder vegetarisch/vegan à la carte – das Hiltl ist seit 1898 eine Institution in Zürich. Im Hitl Dachterrasse geht es unter Hängepflanzen hipper zu.
  • Bad Hunter: Healthfood-Fans (und Instagrammer) kommen mit gesundem vegetarischen und veganen Essen hier voll auf ihre Kosten!
  • Rimini Bar: Tagsüber ein Flussbad für Männer, abends eine Bar am Wasser für alle.   
  • Elle’n’Belle:  Vegane Burger, Bowls, Salate und mehr gibt’s in diesem Restaurant, das von zwei Schwestern betrieben wird.
  • The Artisan (mit Urban Gardening): Für The Artisan lohnt sich ein Ausflug in den Stadtteil Wipkingen. Zum Restaurant gehört eine große Urban-Gardening-Fläche, auf der Gemüse und Kräuter angebaut werden, die dann auf die Teller wandern. 
  • Gelateria di Berna: Superleckeres Eis zum Mitnehmen – momentan Zürichs Eis’ Hotspot! 
  • Neni: Humus, Falafel, Babaganoush & Co. – im Neni kommt die israelische Küche auf den Teller. (Tipp: probiert den Cheesecake zum Dessert!)
  • Josef: Frisch, hausgemacht, jeden Tag anders – das Josef ist zurecht ziemlich angesagt in Zürich zurzeit. 
  • Frau Gerolds Garten: Zwischen Hardbrücke und Viadukt in Zürichs Westen entführt Frau Gerolds Garten mit Lichterketten, Zelten, Container-Bar und Rooftop in eine Gastro-Entertainment-Welt für Erwachsene. Shops gibt es auf dem Gelände auch.
  • Stazione Paradiso: Kleines Café für sonnige Tage an der Limmat. Perfekt für einen Aperitif-Drink!
  • Mame Coffee: Das Mame macht Coffee-Fans und Profi-Baristas glücklich – mit exzellentem Kaffee jeder Couleur.
  • Palestine Grill: Der Imbiss an der Langstraße vereint Köstlichkeiten der jüdischen und palästinensischen Straßenküche – alles nach Familienrezept.
  • Bebek: Wer richtig pompös und lecker orientalisch brunchen möchte, geht ins Bebek.

 

femtastics-Zuerich-Tipps-Roof-Top

Das Rooftop-Restaurant ooo über dem Modissa-Modehaus bietet einen traumhaften Ausblick über die Stadt – inklusive dem Uetliberg, Zürichs Hausberg!

femtastics-Zuerich-Rooftop-Neni

Links: das Restaurant Neni in Zürichs Westen, rechts: die Bar des Rooftop-Restaurants ooo

Femtastics-Zuerich-Hiltl-Rooftop

Im Restaurant Hiltl Dachterrasse gibt’s vegetarisches Essen vom Buffet und leckere Drinks.

femtastics-Zuerich-Gelateria-di-Berna

Links: die Eisdiele Gelateria di Berna, rechts: das sommerliche Café Stazione Paradiso

femtastics-Zuerich-Stazione-Paradiso

femtastics-Zuerich-The-Artisan-Urban-Garden

Zum Restaurant The Artisan gehört eine große Urban Gardening-Fläche, auf der Gemüse, Salat und Kräuter wachsen.

Femtastics-Zuerich-The-Artisan

Femtastics-Zuerich-Frau-Gerolds-Garten

Bunte Lichterketten, Container-Bars, Shops, Zelte und Musik: in Frau Gerolds Garten lässt man den Tag gechillt ausklingen.

femtastics-Zuerich-Frau-Gerolds-Garten-abends

 

Shops

  • Waldraud: Origineller Store mit Labels wie Comme des Garcons und Henrik Vibskov, aber auch vielen Schweizer Brands. 
  • RRRevolve: Eco Concept Store mit Kleidung, Accessoires, Living-Produkten, Geschenken und mehr.
  • Im Viadukt: Unter den Bögen eines alten Viadukts finden sich heute eine Markthalle (ein Muss für Foodies!) und unterschiedliche Shops mit Fashion, Beauty und Living. Ein Bummel entlang des Viadukts lohnt sich auf jeden Fall – und auch für die Kaffeepause ist gesorgt.
  • Cabinet Store: Der Cabinet Store im Viadukt hat uns mit seiner tollen Label-Auswahl – unter anderem Aeyde, Horror Vacui, Studio Arhoj und Aoiro – begeistert. Tolle Entdeckungen garantiert!
  • Townhouse Zurich: Der Store von Mia Vadasz in der Zürcher Altstadt ist ein Mekka für Fans von cleanem, skandinavisch-inspirierten Design und schönen Accessoires. 
  • EnSoie: Bunte, karierte oder gestreifte Täschchen, hübscher, filigraner Schmuck, witzige Schlüsselanhänger, Print-Tücher, kariertes Geschirr, … EnSoie macht gute Laune! 
  • Vestibule: Chloé, Alexa Chung, Carven, Iro, Re/Done, … Dieser Store lässt die Herzen von Fashion-Lovern höher schlagen! 
  • BIG Flagship: In diesem Multibrand-Store findet sich Mode von klassisch-sportlichen Brands wie Paul Smith, Set, Max Mara und vielen weiteren.
  • Lux Plus: Überraschender, kleiner Store im angesagten Viertel Wiedikon, der Vintage-Mode (z.B. von Comme des Garcons Play) mit neuen Teilen, Schmuck und Accessoires mischt.
  • Ikou Tschüss: Boho- und Interior Design-Fans kommen in diesem Store, schräg gegenüber von Lux Plus, voll auf ihre Kosten!
  • Globus am Bellevue: Im großen Kaufhaus Globus Nähe der Oper kann man sich durch Beauty-, Fashion-, Living- und Delikatessen-Abteilungen shoppen. 
  • Möbel: Hier lassen sich Secondhand-Vintage-Möbel und -Lampen aus unterschiedlichen Jahrzehnten finden. 
  • Bogen 33: Direkt neben Hardbrücke und Prime Tower befindet sich dieser Möbelladen, der auf Vintage-Designermöbel spezialisiert ist.

 

Femtastics-Zuerich-Blumen

femtastics-Zuerich-Shops

Links: der schöne Concept Store Ikou Tschüss, rechts: bei Lux Plus findet sich tolle Vintage-Fashion gemischt mit neuen Stücken.

femtastics-Zuerich-Moebel

Ein Paradies für Fans von Vintage-Möbeln: Bogen 33

Femtastics-Zuerich-Ensoie

Mode, Schmuck und bunte Accessoires gibt’s bei enSoie in der Altstadt.

femtastics-Zuerich-Im-Viadukt

Links: wir schlendern entlang des Viadukts, rechts: der Concept Store Cabinet war einer unser Favoriten!

 

Unternehmungen & Kultur

  • Badis: Wo entspannt der Zürcher an einem heißen Sommertag? In einem Badi, einem Seebad im Zürichsee oder an der Limmat. Am Abend verwandeln sich manche von ihnen in Bars, tagsüber steht Schwimmen, Sonnenbaden und Relaxen auf dem Programm. Zum Beispiel im Seebad Utoquai oder im Seebad Enge
  • Zürichsee: Kein Zürichbesuch ohne Blick auf den Zürichsee, logo! Bootfahren und schwimmen (siehe oben) kann man hier auch.
  • Museum für Gestaltung: Wer sich für Design – Grafik, Produkte, Typo, … – interessiert, wird im Museum für Gestaltung garantiert eine Ausstellung finden, die informiert und inspiriert. Das Museum hat zwei Standorte in Zürich.
  • Museum Rietberg/Rieterpark: Das Museum, verteilt auf drei große Villen, versammelt Kunstwerke aus Asien, Afrika, Amerika und Ozeanien. Der umliegende Park ist einer der schönsten in Zürich – beliebt für Picknicks. 
  • Uetliberg: Wer Zürich einmal von oben erleben will, sollte den Panoramablick vom Uetliberg aus genießen. Wanderstrecken, Mountainbike-Trails, Paragliding, Restaurants, … der Berg hat etwas für jeden Geschmack zu bieten. 

 

femtastics-Zuerich-Fluss

femtastics-Zuerich-Freitag-Tower

Links: das Museum für Gestaltung in Zürichs Westen, rechts: der Freitag-Tower des gleichnamigen Taschen- und Fashion-Labels

Femtastics-Zuerich-See

femtastics-Zuerich-Oper

Fotos: femtastics

– Werbung: dieser Beitrag ist im Rahmen einer Pressereise mit VisitZurich entstanden –

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien