Themenwoche #11 | Sommerrezepte: Anna

Von: 
23. Juli 2015

Diese Woche teilen wir einige unserer liebsten Sommerrezepte mit euch. Einfach gemacht und superlecker für diese (in Hamburg raren) warmen Abende auf dem Balkon. Den Anfang macht Anna mit zwei besonderen Salaten.

 

Sommerzeit ist Salatzeit. Ich liebe bunte Salate, die neben Gemüse und Blättern auch Nüsse oder Körner enthalten (für die gesunden Fette), die mit Couscous, Quinoa oder Kartoffeln ergänzt werden (für den Sättigungseffekt) und die irgendwie nach Urlaub schmecken.

Bei diesem Salat stehen einige meiner Lieblingslebensmittel (Avocado, Mandeln und Spinat!) auf der Zutatenliste:

Themenwoche-Sommerrezepte-Anna-1

 

„Skin Beauty Salad“ (alias der Salat für schöne Haut)

 

Zutaten:

1 Dose Kichererbsen

frische Spinatblätter (so viel man möchte)

½ Avocado

½ Tasse Mandeln

1 Zucchini

Olivenöl

 

Für das Dressing:

2 TL Tahini

Saft von ½ Zitrone

Wasser

Salz

Pfeffer

Knoblauch

 

So geht’s:

Die Zucchini waschen, in Stücke schneiden und mit Olivenöl in einer Pfanne anbraten, dann zur Seite stellen. Tahini, Zitronensaft und gehackten Knoblauch mischen, etwas Wasser hinzugeben, zu einem Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kichererbsen abwaschen und abtropfen lassen, in eine Salatschüssel geben und mit dem Dressing begießen. Spinatblätter dazugeben, gehackte Avocado und Zucchinistücke. Mandeln drüber streuen. Alles verrühren und servieren.

 

Themenwoche-Sommerrezepte-Anna-2

Vegetarischer Salade Nicoise

 

Wenn ich den mache, fühle ich mich direkt an die Côte d’Azur versetzt! Da ich Vegetarierin bin, habe ich das klassische Rezept abgeändert und verzichte auf Sardellen und Thunfisch – wer möchte, kann beides natürlich ergänzen.

 

Zutaten:

Möglichst kleine Kartoffeln

Grüner Spargel und/oder Prinzessbohnen

Salatgurke

Radieschen

Gelbe Paprika

Schwarze Oliven

Cocktailtomaten

Kapern

Blattsalat

Bio-Eier

Petersilie

 

Für das Dressing:

Weißweinessig oder weißer Balsamico

Olivenöl

Salz

Pfeffer

 

So geht’s:

Kartoffeln und Spargel bzw. grüne Bohnen kochen und abkühlen lassen. Eier hart kochen und schälen. Gemüse waschen und klein schneiden. Alles auf Tellern hübsch arrangieren. Mit dem Dressing übergießen. Dazu am besten französisches Brot essen und gekühlten Rosé trinken. Bon Appétit!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.