Girlpower News | KW 12

femtastics-girlpower-news-kw-12

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

 

femtastics-Einfach-leben-Buch

Fotos: Marlen Müller für „Einfach leben“, Knesebeck Verlag

– Weniger besitzen, nachhaltig konsumieren, minimalistisch leben – das sind die Themen des Buchs „Einfach leben“ von Lina Jachmann. Das Buch ist im Magazin-Look gestaltet und stellt unterschiedliche Menschen vor, die das minimalistische Prinzip leben – unterteilt in die Kapitel Wohnen, Mode, Körper und Lifestyle. Die Fotos hat Marlen Müller gemacht, die auch schon für femtastics fotografiert hat.

Heist-Strumpfhosen

Schönes Bild aus dem aktuellen Lookbok von heist.

heist, das neue Strumpfhosen-Label aus UK, möchte mit den klassischen Schönheitsidealen aufräumen und Frauen mit einer Strumpfhose beglücken, die die indviduelle Schönheit der Trägerin feiert! Die Story von heist begann mit einem Testlauf: 197 Samples wurden an 67 verschiedenen Frauen über den Zeitraum eines Jahres gestestet. Das Ziel: den klassischen Schönheitsidealen entgegenwirken und die weibliche Form in ihrer Vielfalt zeigen und zelebrieren. Herausgekommen sind vier stretchige Modelle, mit tiefem oder hohem Bund, von Größe S bis Größe XL, die nahezu natlos sind und ein sehr flexibles Bündchen haben, das mit den Bewegungen des Körpers mitfließt – verrutschen war gestern! Wir sind bereits Fans – auch von den Kampagnenbildern!

– Event-Tipp: Am 28. März startet in Frankfurt das 10. LICHTER Filmfest. Am 31. März, zum Beispiel, wird der Dokumentarfilm „Gaza Surf Club“, gezeigt, der von jungen Palästinensern handelt, die mit dem Surfen politischen Protest und die Sehnsucht nach Freiheit ausleben. Gerade für die jungen Mädchen spielt das Surfen eine wichtige Rolle: Sabah war als Kind eine leidenschaftliche Wellenreiterin. Als junge Frau darf sie nun nicht mehr aufs Surfbrett und riskiert viel für ihre Sehnsucht nach dem Meer. Auch sehr interessant klingt „Jackson“, ein Dokumentarfilm, der von der letzten Abtreibungsklinik in Mississippi handelt.

Hello-Love-Store-Hamburg_Gruenderinnen

Foto: Linda David

– Happy Birthday, Hello Love! Am Samstag, 25. März, feiern Rike und Anni (hier geht’s zu unserer Home Story) den ersten Geburtstag ihres Concept Stores Hello Love in Hamburg! Alle Infos zur Geburtstagsfeier findet ihr auf Facebook!

– „LGBTIQ+ Talk from Istanbul to Berlin“ lautet das Motto des Events „Bubble talk: wish you were queer“, das am 30. März im Hamburger Golem stattfindet. Zu Gast sind die Fotografin Ceren Saner, Autorin und Aktivistin Hengameh Yaghoobifarah, und Illustratorin Moshtari Hilal.

– Noch ein Event-Tipp: Vom 6. bis 7. Mai findet in Berlin die Konferenz „The Hive“ statt, ein abwechslungsreiches Wochenende rund um digitales Storytelling, Social Media und Netzwerken. Sicherlich für alle Blogger, Influencer und Agenturen interessant.

femtastics-margova-jewellery-he-for-she

– Modischer Support: Die Schmuckdesignerin Denitza Margova hat ein Charity-Armband herausgebracht, dessen Erlös zur Hälfte an die Initiative „He For She“ von UN Women geht.

d7hftxdivxxvm.cloudfront.net

Bild: Artsy

– Die mexikanische Künstlerin Frida Kahlo ist in der feministischen Szene gerade total en vogue – falls ihr sie und ihre Kunstwerke auch so liebt, werden euch höchstwahrscheinlich auch die FridaMoji gefallen. Ja, richtig, Frida Kahlo Emoji! Erfunden und gestaltet wurden sie von dem Grafikdesigner und Galeristen Sam Canto aus L.A. (hier könnt ihr ihm auf Instagram folgen). Wie er auf die Idee für die FridaMoji kam, könnt ihr bei Artsy lesen.

nyndaa

Foto: Elif Kücük für Nindyaa

– Die tolle Gründerin vom tollen Bettwäsche- und Lifestylebrand Nindyaa haben wir schon zu Hause besucht (die Story geht schon bald online!). Wenn ihr vorab einen Blick auf die Produkte erhaschen wollt, könnt ihr bei der B-Lage in Hamburg vorbeischauen. Hier findet vom 23. bis zum 25. März ein Pop-up-Store statt. Alle Infos findet ihr hier.

 

Hier findet ihr noch mehr Girlpower News!

Merken

Merken

Merken

Merken

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *