Girlpower News | KW 18

femtastics-Girlpower-News-KW18

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

hejcake_32

Foto: Janna Tode für femtastics

– Am Samstag, 6. Mai, laden Hej Cake und der Liv Store zur Pop Up Bakery – im Eppendorfer Weg 174 könnt ihr bei Liv shoppen und gleichzeitig leckere Kuchen von Hej Cake genießen!

– Leyla Liebrecht ist Gründerin der Brow Bar „Chou Chou Berlin“ – und hat gerade ihre zweite Filiale eröffnet. Diese befindet sich in der Sternschanze, genauer gesagt in der Bartelstraße 11. Glückwunsch, Leyla! Und zum Launch gibt es 20% Rabatt auf alle Behandlungen.

Lea_Lou_Happily_Healthy

Foto: Lea Lou

– Ihr seid Yoga- oder Fitness-Fans oder wollt einfach nur happy und gesund durchs Leben gehen? Dann solltet ihr einen Blick in das neue Buch „Happily Healthy“ von Bloggerin und Foodkolumnistin Lea Lüdemann aka Lea Lou werfen. In ihre neuen Buch verrät die Wahllondonerin unter anderem 100 vegetarische Rezepte, vom Wassermelonen-Feta-Salat bis zum Risotto aus Buchweizengrütze, und gibt nützliche Tipps für HIIT, ein hochintensives Intervalltraining. Das Buch-Event findet am Freitag, den 5. Mai, bei M.Bassy in Hamburg statt – alle Infos findet ihr hier. Das Buch könnt ihr hier bestellen.

– Geschlechterklischees beginnen schon im Säuglingsalter: rosa Strampler und Herzchenschnuller für Mädchen, blaue Strampler und Autorassel für Jungs. Das muss echt nicht sein. Susanne Weller, begeisterte Schneiderin und Mutter von einem Sohn, hat deshalb das Unisex-Kinderlabel Kleiderbande gegründet. „In der Kleiderbande machen wir unisex Kleidung, die trotzdem kindgerecht ist. Wir spielen mit Farben, starken Aufdrucken und Mustern, und wir achten besonders darauf, dass die Kleidung langlebig und spieltauglich ist“, sagt sie. Noch bis zum 28. Mai könnt ihr das Projekt auf Startnext unterstützen.

– Gerade bei Instagram entdeckt: Die Hamburgerin Medewi(?) hat ein Instagram-Projekt gestartet: Jeden Tag malt sie ein tropisches Girl aus ihrer Erinnerung und postet es auf ihrem Kanal. Das Projekt ist während einer Reise nach Bali entstanden. Wir werden es weiterhin verfolgen!

Laura Maria Weiss und ihren Love Garments Market haben wir euch schon im Interview vorgestellt. Am 14. Mai ist es wieder soweit und ihr könnt nach Lust und Laune Second-Hand-Mode shoppen. Auch dieses Mal spendet Laura Maria 10 Prozent des Erlöses an Projekte, die sich für faire Arbeitsbedingungen, Bildung und sauberes Wasser in den Herstellungsländern der Fast Fashion Industrie einsetzen. Mehr Infos findet ihr auf Facebook.

– Und noch ein Event-Tipp: Am 4. Mai tritt Tami T. (in einem Doppelkonzert zusammen mit Dan Bodan) auf Kampnagel auf. Die Musikerin wagt einen Frontalangriff auf die Hetero-Liebeshudelei der Mainstream-Popmusik. Ihr eindringlicher Sound zelebriert die Lust am Queering von elektronischen Musikgenres und der eigenen Stimme. Mehr Infos hier.

 

Teaserfoto: Lea Lou, Tami T., Janna Tode für femtastics

 

Hier findet ihr noch mehr Girlpower News!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *