Fempower News: Berlins neue Kreativ-Oase, eine spannende Serie aus Dänemark & mehr!

22. Juni 2022

Jede Woche gibt es bei uns eine große Portion Fempower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen* und Männer*, die wir in unseren Interviews und Homestories porträtieren, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel.

Fotos: „8X4“

Frisch und selbstbewusst mit „8X4“: Ob bei der Gehaltsverhandlung, einem wichtigen Meeting oder im privaten Alltag – Selbstbewusstsein hilft uns, großen und kleinen Herausforderungen mit mehr Gelassenheit entgegenzutreten. Eine Studie des Meinungsforschungsinstituts „Appinio“ im Auftrag von „8X4“ besagt außerdem, dass selbstbewusste Menschen auf andere inspirierend wirken – weil sie mutig ihren Weg gehen und dabei eine Vorbildfunktion einnehmen. Doch wie kann man sich im Alltag einen Confidence Boost verschaffen und das eigene Selbstbewusstsein steigern? Auch das hat die Umfrage zu Tage gebracht: Neben guter Laune (60 Prozent) und mentalem Wohlbefinden (53 Prozent) hilft einem Drittel der Bevölkerung ein fresher Duft. Wer jetzt noch auf der Suche nach einem solchen ist, wird bei „8X4“ fündig: Das neue Antitranspirant N°16 Splashy Citrus mit frischem Zitrusduft ist spritzig und wirkt energetisch. Ein Hauch von Ingwer und grünem Tee geben Kraft für den ganzen Tag und gleichzeitig schützt das Deo 48h vor Schweiß und Geruch. Bei den aktuellen Temperaturen kommt das gerade richtig – und wir geraten garantiert nicht mehr ins Schwitzen!*

– Plastiktüten im Meer: Seit Januar 2022 dürfen Deutschlands Supermärkte im Kassenbereich keine Einweg-Plastiktüten mehr ausgeben. Unternehmen wie zum Beispiel „Edeka“, „Norma“ oder „Rossmann“ umgehen dieses Verbot jedoch – indem sie Plastiktüten anbieten, die um wenige Mikrometer dicker sind, als die „verbotenen Modelle“. Eine traurige Entwicklung – denn Plastiktüten werden laut der die Winter- und Wassersport Community „Beyond Surfing“ durchschnittlich nur 12 Minuten lang benutzt, bevor sie weggeworfen wird. Etwa 10 Prozent landen danach über Umwege in unseren Ozeanen. Mittlerweile sind 700 Arten von Meerestieren sind aufgrund der Plastikverschmutzung vom Aussterben bedroht – und 100.000 Meerestiere werden jedes Jahr durch Plastiktüten getötet. Welche Ausmaße das ganze annimmt, zeigt „Beyond Surfing“ mit einem Plastiktüten-Counter eindrucksvoll auf. Dieser zählt live, wie viele Plastiktüten weltweit pro Sekunde in unseren Ozeanen landen. Erschreckende Zahlen, die unbedingt geteilt werden müssen – und hoffentlich immer mehr Menschen dazu bewegen, Plastiktüten zukünftig zu boykottieren. Jutebeutel for life!

Fotos: Victoria Kaempfe und Sarah Wisniewska für „Peace Out Paradise“

– Kreative Oase in Berlin: Töpfern macht Spaß, ist beruhigend und eine tolle Art, kreativ zu werden. Alle Berliner*innen, die dem Handwerk gerne nachgehen, können sich nun freuen: Die Hauptstadt hat ab sofort eine große, öffentliche Töpferei. Im „Peace Out Paradise“ kann man Kurse belegen und als erfahrenere*r Keramiker*in Mitglied werden. Inspiriert wurde die Idee zu „POP“ von internationalen Keramikstudios wie es sie bereits in New York, Los Angeles, London, Barcelona und Amsterdam gibt. „Wir freuen uns total, dass wir mit ‚POP‘ eine neue Kreativplattform für alle Berliner*innen schaffen, ein Ort, an dem man sich zum Thema Keramik austauschen kann und eine Anlaufstelle zum Thema findet“, sagen die Gründer*innen, zu denen unter anderem Svenja Altan, eine der Founderinnen der bekannten PR-Agentur „BOLD“, gehört. Inzwischen folgt sie ihrer kreativen, handwerklichen Passion. Wer mitmachen will und jetzt auch Lust bekommen hat: Hier bekommt ihr mehr Infos.

Darüber sprechen wir gerade:

  • Warum sind und waren viele Menschen so zögerlich, Frauen* intellektuelle Genialität zuzuschreiben – heute und in der Geschichte? Die Wissenschaftsjournalistin Angela Saini hat diese Frage in dieser spannenden „BBC“-Dokumentation gestellt und beantwortet.
  • „Borgen“ ist nach neun Jahren zurück! Die dänische Politserie mit Sidse Babett Knudsen als Protagonistin kann getrost als weiblich hauptbesetzte Version von „House of Cards“ bezeichnet werden – besser und spannender denn je. „Netflix“ zeigt alle Folgen.
  • „Edition F“ hat einen Award für mehr Mut vergeben – das sind die Gewinner*innen!
  • Rina und Benjamin sind religiöse Juden und führen eine arrangierte Ehe. Im Gespräch mit „SZ.de“ geben sie Einblicke in ihr Kennenlernen und ihr Gefühlsleben. Spannend! (Plus-Artikel)
  • Tolle Erfindung: Wer sich nachts auf dem Weg nach Hause unsicher fühlt, kann dem Instagram-Account „Violawalkhome“ schreiben und wird dann per Video-Call nach Hause begleitet.

Lieblingsprodukte der Redaktion:

Wir stellen euch in unseren News regelmäßig Produkte vor, die uns gute Laune machen. Diese Woche sind das:

– *Werbung: In Kooperation mit 8X4 –

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.