Fempower News: Gewinnt Tickets für die „Blickfang“ Designmesse, Buchtipps für Waldliebe und Spiritualität im Alltag & mehr!

Von: 
13. Oktober 2021

Jede Woche gibt es bei uns eine große Portion Fempower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen* und Männer*, die wir in unseren Interviews und Homestories porträtieren, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel.

Bilder: „Blickfang“

Gewinnt Tickets für die „Blickfang“ Designmesse in Hamburg oder Stuttgart: Als die „Blickfang“ vor 30 Jahren gegründet wurde, sorgte die Idee, ausgewählte Möbel, Mode und Schmuck wohl durchmischt auf einer Messe zu zeigen, noch für Kopfschütteln. Heute – zu Zeiten von Concept Stores und individuellen (Web und Insta) Shops – ist die „Blickfang“ schon eine Institution. Auf der Messe lassen sich unzählige Produkte von unabhängigen Designer*innen entdecken und kaufen. Diesen Herbst findet die Messe in sechs Städten statt – und ihr könnt bei uns Tickets für die „Blickfang“ in Hamburg oder Stuttgart gewinnen! Insgesamt verlosen wir 3 x jeweils 2 Tickets für die Messe in Stuttgart oder Hamburg (euren Wunschort dürft ihr wählen). Um teilzunehmen, schickt uns bis spätestens 17.10.2021 eine E-Mail mit dem Betreff „Blickfang“ und eurer Wunschstadt an winwin@femtastics.com (Hier findet ihr die Gewinnspielregeln; die Gewinner*innen werden per E-Mail benachrichtigt). Zudem haben wir zwei Rabattcodes für euch: Mit dem Code femtastics2021 bekommt ihr 20% Rabatt auf jede Bestellung für die „Blickfang“ in Stuttgart; mit dem Code femtasticsHH21 bekommt ihr 20% Rabatt auf jede Bestellung für die „Blickfang“ in Hamburg. Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß auf den Messen!

Fotos: Roman Dachsel 

Buchtipp für Waldliebhaber: Lara Keuthen bietet Kurse im Waldbaden an und hat jetzt ein Kinderbuch geschrieben – über unsere natürliche Verbindung zum Wald, basierend auf dem japanischen Entspannungskonzept des „Shinrin Yoku“. Ihr Buch „Das Leuchten des Waldes“ ist „poetisch, verträumt, malerisch und kindgerecht niedergeschrieben“, wie sie selbst sagt. Für das Buch hat Lara mit der Illustratorin Kheira Linder zusammengearbeitet und es erscheint im „Jupitermond Verlag“. Der frauengeführte und ökofaire Verlag druckt klimaneutral in Deutschland auf Recyclingpapier mit Biofarbe und verknüpft mit jedem Buch einen passenden Spendenzweck. In diesem Fall wird das Bergwaldprojekt unterstützt – mit 50% des Gewinnes. … Und falls ihr keine Kinder kennt, denen ihr das Buch schenken könnt, lasst euch von Lara gesagt sein: „Das Buch ist nicht nur für Kinder. Eigentlich ist es für alle, die den Wald lieben und diese besondere Verbindung spüren oder wiederentdecken wollen.“

Foto: „hejhej-mats“

Nachhaltiger Yoga-Block: Neues vom nachhaltigen Yoga-Label „hejhej-mats“: Neben Yogamatten gibt es jetzt auch den „hejhej-Block“, einen Yoga-Block, der wie die Yogamatten aus recycelten Schaumstoffschnittresten gefertigt wird. Handgemacht in Deutschland, 100% recycelbar. Die beiden Gründerinnen Anna und Sophie sagen über ihre Vision, dass sie „die Menge an Plastikmüll auf unserem Planeten reduzieren und bewussten Konsum fördern“ wollen, durch Rohstoffe, die in endlosen Kreisläufen fließen. Finden wir richtig gut!

Buchtipp für Spiritualität im Alltag: Bereits als wir Hannah Krutmann, Co-Gründerin des Magazins „Almost“ und der gleichnamigen Agentur, in ihrer wunderschönen Berliner Wohnung besucht haben, sprachen wir mit ihr über spirituelle Rituale im Alltag (wie Kristall- und Aromatherapie). Jetzt hat Hannah zusammen mit ihrer Schwester Marie Krutmann ein Buch zum Thema geschrieben! „Everyday Magic“ ist ab dem 29. Oktober 2021 erhältlich und wir freuen uns schon darauf. Mit ihrem Buch wollen Hannah und Marie „Skills und neu aufgelegte Rituale für mehr Empowerment und Intuition“ vermitteln.

Foto: Tony Günther

Business-Starthilfe für Frauen*: Noch immer gründen mehr Männer als Frauen in Deutschland. Laut „Statista“ betrug der Anteil der Gründerinnen an allen Gründerpersonen im Jahr 2020 38%. Dabei gibt es so viele Frauen*, die Ideen für eigene Businesses haben. Um diese zu unterstützen, haben Victoria Arnhold und Claire Siegert „Businettes“ ins Leben gerufen – einen digitalen Inkubator für gründungsinteressierte Frauen*. Die Teilnahme an „Businettes“ beinhaltet ein 5-stufiges Programm, mit dem Teilnehmerinnen ihre Ideen konkretisieren und diese bis zum pitch-perfect Business Case ausarbeiten können. Teil der Plattform ist außerdem eine Community mit aktuell 300 (angehenden) Gründerinnen für zusätzlichen Support und den Austausch miteinander. Wenn ihr also überlegt, ein Business zu gründen, ist das vielleicht interessant für euch!

Neuer Podcast zur Ermutigung: Das „Couch“-Magazin hat ein neues Format gestartet. Im Podcast „Couch Confidence Club“ trifft Redakteurin und Moderatorin Antje Fasshauer in jeweils rund 30-minütigen Folgen spannende Persönlichkeiten, deren Geschichten vom Ohr mitten ins Herz gehen. In der ersten Episode ist Beauty-Bloggerin (und selbst Podcasterin) Hanna Schumi zu Gast. Hört mal rein!


Teaserfoto: „Blickfang Hamburg & Stuttgart Pamela Coromoto“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.