Fempower News: KW 10

4. März 2020

Jede Woche gibt es bei uns eine große Portion Fempower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Fempowerforever

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0M0ZDhybVM2SUJjIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Gewalt gegen Frauen ist nicht immer nur physisch, sie wird millionenfach in Songs gehört, geliked und gefeiert. So werden frauenverachtende Texte Teil des Alltags und der deutschen Sprache. Die Aktion #UNHATEWOMEN von Terre des Femmes macht Gewalt gegen Frauen sichtbar.

– Am 21. März 2015 fand zum ersten Mal der „Global Sisterhood Day“ statt. Frauen aus der ganzen Welt versammelten sich in kleinen Gruppen in sogenannten „Sister Circles“, um die einzigartigen Beziehungen zwischen Frauen zu feiern. In diesem Jahr findet der Global Sisterhood Day am 28. März statt – und in Berlin lädt u.a. die Community „LAUFMAMALAUF“ dazu ein, selbst aktiv zu werden und einen lokalen „Sister Circle“ zu initiieren. So soll ein Rahmen geschaffen werden, in dem jede Frau die Möglichkeit hat, sich mitteilen zu können, ohne für ihre Gedanken und Gefühle von anderen verurteilt zu werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Spiritual Luxury | High Life (@maatimaatiofficial) am

– „MAATÏ MAATÏ“ begann als Label für Yogazubehör. Seitdem wir Gründerin Leonie Sevastie Lepenos zum Interview getroffen haben, ist viel passiert: Mittlerweile hat sie in Berlin „The Sacred Space“ eröffnet, einen stilvoll eingerichteten Raum, in dem sie individuelle 1:1 Energy Healing Sessions und Spiritual Coachings sowie Halbtages-Retreats und Workshops in Gruppen anbietet. Mehr dazu lest ihr hier.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Women for Women DE (@womenforwomende) am

– Zum Weltfrauentag am 8. März 2020 führt die internationale Hilfsorganisation „Women For Women International“ ihre #MessageToMySister Kampagne fort und bittet Unterstützer*innen Botschaften an Frauen zu senden, die einen Krieg überlebt haben und in einigen der gefährlichsten Regionen der Welt leben. Jede*r kann mitmachen und online eine Botschaft senden. Worte der Solidarität, Hoffnung, Freundschaft und Sisterhood zeigen den Frauen, dass sie Verbündete haben und nicht vergessen sind. Sie sind eine Erinnerung daran, dass wir Teil einer globalen Sisterhood sind und dass uns mehr vereint als das, was uns trennt!

– Podcast-Tipp: femtastics-Co-Gründerin Anna war, zusammen mit Greta Silver, zu Gast beim Podcast „Oll Inklusiv 60 Plus“. Die Folge könnt ihr jetzt überall, wo es Podcasts gibt, hören! Mehr über „Oll Inklusiv“ lest ihr hier.

Foto: Julia Novy für femtastics

– Buchtipp: Claudia Müller, Autorin unserer „Female Finance“-Kolumne, hat ein Buch geschrieben: „Finanzen – Freiheit – Vorsorge: Der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit – nicht nur für Frauen“ erscheint am 3. April 2020 und lässt sich jetzt vorbestellen!

– Event-Tipp für München: Das Festival „Create and Connect“, ein Female Business und Lifestyle Festival, findet am 18. April in München statt. Die Besucher*innen erwarten Talks mit inspirierenden Frauen, Workshops, Panels und eine Erlebniswelt. Alle Infos und Tickets finden Interessierte auf martinastories.com. Mit dem Code „Create15“ erhalten femtastics-Leser*innen 15% Rabatt auf die Tickets.

Foto: Sarah Buth für femtastics

– Vergangenes Jahr haben wir Judith Glatzer, die Gründerin von „Milk Made Icecream“, zum Interview getroffen. Am 7. März eröffnet sie nun ihren eigenen Eisladen in Hamburg, in der Eppendorfer Landstraße 96. Alles zur Eröffnung lest ihr hier.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lena Jürgensen (@lenajuergensen) am

– Und noch ein Tipp für Hamburg: Vom 13.-16. März 2020 (jeweils von 13-18 Uhr) stellen femtastics-Fotografin Lena Jürgensen, Fotografin Dörte Haupt und Tape Artist Vesna ihre Arbeiten im Ausstellungsraum der Kreativgesellschaft Hamburg, Grindelallee 129, aus. Schaut vorbei!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZW1iZWQtY29udGFpbmVyIj48ZGl2IGNsYXNzPSJ2aWRlby1jb250YWluZXIgdGVuVHdlbGZ0aHMiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IlRheWxvciBTd2lmdCAtIFRoZSBNYW4gKE9mZmljaWFsIFZpZGVvKSIgd2lkdGg9IjUwMCIgaGVpZ2h0PSIyODEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvQXFBSkxoOXd1WjA/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj48L2Rpdj4=

– In ihrem neuen Musikvideo stellt sich Taylor Swift vor wie ihr Leben als Mann aussehen könnte. „They’d say I hustled, put in the work, they wouldn’t shake their heads, and question how much of this I deserve, what I was wearing, if I was rude, could all be separated from my good ideas and power moves.“, singt sie zum Beispiel.

 

Teaserfoto: @maatimaatiofficial, Sarah Buth für femtastics, Julia Novy für femtastics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.