Fempower News: KW 16

Von: 
15. April 2020

Jede Woche gibt es bei uns eine große Portion Fempower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Fempowerforever

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Join Our Natural Association (@jona_curlyhaircare) am

– Abina Ntim, Gründerin von „JONA“ und femtastics-Autorin, trifft Grünen-Politikerin Aminata Touré diesen Donnerstag auf Instagram Live zum Talk über Afrohaare und deren Bedeutung in Geschichte, Politik und Kultur. Wir freuen uns auf das Gespräch!

– Was haben Länder wie Island, Deutschland, Taiwan oder Finnland, die gerade am umsichtigsten politisch in bzw. mit der Corona-Krise agieren, gemeinsam? Richtig, sie haben allesamt weibliche Regierungschefinnen. Forbes hat diesem interessanten Merkmal einen Artikel gewidmet, einmal hier entlang bitte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KISS MY KITCHEN (@kissmykitchenhamburg) am

– Mit der „Kiss My Kitchen Stay Home“-Kollektion könnt ihr jetzt die Hamburger Tafel unterstützen. Die Gründerinnen von „Kiss My Kitchen“, Mirja Baur und Stefanie Staben, haben eine limitierte Kollektion entworfen, bei welcher jeweils 2 Euro pro verkauftem Artikel an die Hamburger Tafel gespendet werden. Die Schwammtücher sowie die Soft Cotton Küchen-Handtücher sollen die Zeit in der heimischen Küche etwas verschönern und gleichzeitig die Hamburger Tafel in der aktuellen Situation unterstützen. Die Produkte sind wie alle Produkte des Hamburger Unternehmens nachhaltig und die Schwammtücher nach Gebrauch und mehrfachem Waschen sogar kompostierbar.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fuck Yeah – Sexshopkollektiv (@fuckyeah_sexshop) am

– Noch ein Lesetipp: Rosa Schilling, Sexualpädagogin und eine der Gründer*innen vom „Fuck Yeah“-Kollektiv hat für Bento einen Sextoy-Guide für Einsteiger verfasst, darin gibt sie Tipps, was ihr jetzt allein oder mit Partner*in so alles spannendes ausprobieren könnt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von RockCity Hamburg (@rockcity_hamburg) am

– In Kooperation mit Wizard hat RockCity einen Webshop für Soli-Merchandising realisiert, über den Fans und Supporter*innen ab sofort Produkte aus Hamburg erwerben können. Durch den Kauf erstehen Musikfans nicht nur coole Hoodie oder Shirts, sondern tun auch etwas Gutes für den Erhalt der Hamburger Musikszene. Sieben Euro pro Shirt und zehn Euro pro Hoodie fließen beim Kauf direkt in den RockCity-Spendentopf.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LOVJOI (@lovjoi_com) am

– Das Thema Mundschutz wird immer wichtiger und wird uns die nächste Zeit begleiten, denn aufgrund des hohen Corona-Ansteckungsrisikos empfehlen einige Virologen eine Mund- und Nasen-Maske. Ein Mundschutz kann dabei helfen, die Ansteckung von Mitmenschen zu vermeiden, da mögliche Virentröpfchen beim Sprechen, Niesen oder Husten abgebremst werden. Die nachhaltige Marke Lovjoi bietet deshalb ab sofort einen Behelfsmundschutz an, der aus 100% Tencel in Süddeutschland hergestellt wird. Das Material ist temperaturregulierend, antiallergen, resistent gegen Milben und Bakterien, feuchtigkeitsabsorbierend, reißfest und langlebig.

Teaserbild: Lovjoi, @jona_curlyhaircare, @fuckyeah_sexshop, @rockcity_hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.