Fempower News: KW 28

Von: 
8. Juli 2020

Jede Woche gibt es bei uns eine große Portion Fempower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir in unseren Interviews und Homestories porträtieren, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Fempowerforever

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZW1iZWQtY29udGFpbmVyIj48aWZyYW1lIHRpdGxlPSJTcG90aWZ5IEVtYmVkOiBXYWthbmRpc2NoZSBXZWxsZSIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMjMyIiBhbGxvd3RyYW5zcGFyZW5jeT0idHJ1ZSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9vcGVuLnNwb3RpZnkuY29tL2VtYmVkLXBvZGNhc3Qvc2hvdy8wY242OE9GdXRUaG5RVzZFSnd1cmVpIj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=

Wakandische Welle: Eine Reihe Schwarzer Journalist*innen haben sich zusammengetan und einen Podcast gestartet – jeden Dienstag ist nun #BlackOutTuesday, und diverse Schwarze Protagonis*innen reden über ein Thema ihrer Wahl, von White Skin Privilegien bis zu Popmusik-Rassismen. Hört mal rein!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Eva Dietrich (@leelacat) am

– Die Hamburger Illustratorin Eva Dietrich hat sich eine anti-rassistische Soli-Aktion überlegt – mit einem Bundle aus Tupoka Ogettes Buch „Exit Racism“ sowie ihrem Shirt „Sometimes tipsy, always antifascist“ , was ihr hier erwerben könnt, fordert sie sich selbst sowie ihre Mitmenschen, sich aktiv mit dem Thema Rassismus auseinandersetzen und dass Aktionen über das Tragen eines Statement-Shirts hinausgehen. Eva übernimmt dabei die Kosten des Buches, denn sie möchte sich an dieser Aktion nicht bereichern, sondern Weiterbildung zugänglich machen. Den kompletten Hintergrund der Aktion lest ihr in diesem Post!

Credit: Theyo

– Wusstet ihr, dass Supermarktschokolade einen fast genauso schlechten CO2-Fußabdruck hat wie ein Steak? Das Team von Theyo bietet 100% nachhaltige und kinderarbeitsfreie Schokoprodukte an. Mit ihren Produkten wollen sie auf Missstände aufmerksam machen und eine faire und leckere Alternative bieten. Insbesondere achten sie beim Einkauf der Kakaobohnen und Schokoladen darauf, dass Frauen in der gesamten Lieferkette stark repräsentiert und fair bezahlt werden!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kareen Dannhauer | into life (@kareendannhauer) am

– Dass wir große Fans der Berliner Hebamme und Unternehmerin Kareen Dannhauer sind, haben wir an dieser Stelle bereits ausführlich bekundet, jetzt müssen wir euch dringend noch ihr neuestes Buch vorstellen! In „Schwanger werden“ geht es um einen ganzheitlichen Weg zum Wunschkind – mit neuen Erkenntnissen aus der Eizell-Forschung. Hier könnt ihr das Buch bestellen!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Angis Kleider (@angiskleider) am

– Zukünftige Bräute in NRW aufgepasst: „Angis Kleider“ ist NRW’s erster Brautmodenladen für Second-Hand-Designermode und nachhaltige Braut und Abendmode! Mit ihrem Konzept möchte Gründerin Angela Bohn ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen und gleichzeitig dem Second-Hand ein bisschen das Image von „billig oder abgeranzt“ nehmen. Daher ist ihr Brautmodenladen wie ein ganz normaler Brautmodenladen mit schönem Flair und besonderen Kleidern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Die Backhelden | Backbox (@diebackhelden) am

– Kennt ihr schon „Die Backhelden“? Mit ihrem Start-up bietet Gründerin Luwam Tecle-Debesay Backboxen für Kindergeburtstagstorten an. Diese beinhalten alles was man braucht (eigenillustrierte Deko, exakt portionierte Zutaten und Zubehör), um schnell & kinderleicht beeindruckende Torten auf den Tisch zu zaubern. Perfekt also für Backanfänger und vielbeschäftigte Eltern!

Teaserbild: „Die Backhelden“, Eva Dietrich, Kareen Dannhauer, Angis Kleider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.