Fempower News: Schöne Kunstdrucke, Wasser für alle, die Aktion #ichwillfair, ein Sexismus-Experiment & mehr!

15. Dezember 2021

Jede Woche gibt es bei uns eine große Portion Fempower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen* und Männer*, die wir in unseren Interviews und Homestories porträtieren, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel.

Fotos „Wall of Art“ (PR)


Kunst-Liebe! Die schwedische Kunst-Druck Brand „Wall of Art“ hat sich mit der Berliner Künstlerin Fabienne Meyer aka „Bings“ zusammengetan und eine limitierte Poster-Kollektion gelauncht. Fabienne Meyer ist eine in Berlin lebende und arbeitende Künstlerin, die für ihre großformatigen Ölgemälde und digitalen Illustrationen bekannt ist. Im Jahr 2021 waren ihre Arbeiten unter anderem Teil der „MISA Kunstmesse“ in der Galerie König in Berlin sowie der „OPAK Ausstellung“ in Wien. Oben in der Galerie könnt ihr einen Blick in ihre inspirierende Wohnung erhaschen. Hier geht’s zum Onlineshop.

Foto: „Viva con Agua“

– Wasser für alle! Für alle, die an Weihnachten nichts Materielles verschenken möchten und etwas Gutes tun wollen, ist die Aktion von „Viva con Agua“ (hier geht es zu unserem Interview mit Co-Gründer Micha Fritz) vielleicht genau das Richtige! Auf der Website hast du die Möglichkeit eine Spende zu verschenken, die Wasserprojekte von „Viva con Agua“ weltweit supportet. Eine Spende in Höhe von 15 Euro hilft beispielweise dabei Brunnen zu sanieren und sichert so Familien in Uganda den direkten Zugang zu sauberem Trinkwasser. Von einer Spende in Höhe von 75 Euro kann die Ausbildung einer Sozialarbeiterin oder eines Sozialarbeiters für die Beratung über Menstruationshygiene und sexuelle Gesundheit in Simbabwe finanziert werden. Das Tolle: Nach deiner Spende erhältst du eine schöne Geschenkurkunde zum Verschenken!

#ichwillfair: Weihnachtszeit bedeutet für viele von uns auch Geschenkezeit. Damit nicht nur den Liebsten eine Freude gemacht wird, sondern alle Produzent*innen fair beteiligt werden, wurde die Aktion #ichwillfair ins Leben gerufen. #ichwillfair ist ein Zusammenschluss verschiedener Organisationen und Unternehmen, die sich dem fairen Handel und nachhaltig gestalteten Lieferketten verschreiben. Sie setzen gemeinsam auf Dialog, Transparenz, Respekt sowie auf mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel. Im Regal unterscheiden sich fair gehandelte Produkte oft nur durch ein Logo – dahinter aber verstecken sich demokratische Prozesse, die große Auswirkungen auf die Lebensbedingungen vieler Menschen haben: „Fairer Handel“-Akteur*innen arbeiten in der Regel mit Mindestpreisen, die den Erzeuger*innen für ihre Produkte bezahlt werden und sie vor Preisschwankungen auf dem Weltmarkt schützen. Auch existenzsichernde Löhne, langfristige Kooperationen zwischen Händler*innen und Erzeuger*innen, bessere soziale Rechte und Umweltstandards sowie Investitionen in Infrastrukturprojekte gehören zum System des Fairen Handels. Um besonders zur Weihnachtszeit auf die Aktion aufmerksam zu machen und getreu dem Motto „Fair is beautiful“, wurde ein ganz besonderer „Ugly Christmas Sweater“ kreiert. Er ist nicht im Handel erhältlich, aber ihr habt jetzt die Chance, 5 x 1 #ichwillfair Ugly Sweater zu gewinnen! Um einen der Ugly Sweater in Größe L zu gewinnen, schick’ uns einfach bis spätestens 19.12.2021 um 23:59 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „Ich will fair“ und Deiner Adresse an winwin@femtastics.com. Hier findest Du unsere Gewinnspielbedingungen. Und denk dran: Egal, was du schenkst – Hauptsache, es ist fair. 

Sexperiment: In der dreiteiligen Serie „Wie sexistisch bist du? Das Experiment“, ein Projekt von „Tagesschau24“ und dem „NDR-Kulturjournal“ teilen sechs Männer* ihre Gedanken über Sexismus. In der dritten Folge der dreiteiligen Serie (Video oben) geht es um Privilegien von Männern*. Die Teilnehmer stellen sich die Frage, wie sie in bestimmten Situationen reagieren würden. Hintergründe zum Thema gibt in dieser Folge Mareice Kaiser, Chefredakteurin von „Edition F”. Alle Folgen findet ihr auch in der ARD Mediathek. Sehenswert!

.

– WEINachten zwischen den Jahren: Stephanie Döring vom „Weinladen“ (die wir hier für femtastics getroffen haben) und Jo und Tobi von „Salt & Silver (zu unserem Interview geht es hier entlang) machen gemeinsame Sache und laden am 29. Dezember 2021 zum Online-Winetasting ein. Wenn ihr live dabei sein möchtet, könnt ihr hier bis zum 23. Dezember das Paket „Halleluja Vol. 2“, das aus sechs Überraschungsweinen besteht, ordern oder abholen. Cheers & viel Spaß!

Foto: „GoBanyo“/ www.juliaschwendner.com (PR)

Sanitäranlagen für alle! Kennt ihr schon „GoBanyo“? Die gemeinnützige GmbH wurde gegründet, um ein lange ignoriertes Thema in die Mitte unserer Gesellschaft zu holen: das Hygienebedürfnis von Menschen, die auf der Straße leben müssen. Eine Tatsache, die drei Freund*innen rund um Dominik Bloh, der selbst lange obdachlos war, nicht länger hinnehmen wollten. Deshalb gründeten Gülay Ulaş, Dominik Bloh, Tobias Peschel und Chris Poelmann im April 2019 gemeinsam mit der „Viva con Agua Stiftung“, dem „clubkinder e.V.“ und dem „Hanseatic Help e.V.“ „GoBanyo“. Das erste Projekt ist ein Duschbus für Hamburg. Das Projekt könnt ihr hier mit Sach- oder Geldspenden unterstützen.

Delfine, bunte Perlen und Vintage Vibes: Das Label „Hola Amor Estudios“ von Carolin Sen Casamia (hier geht’s zu unserem Interview mit ihr!) ist am 18. Dezember 2021 mit einem Pop-up-Store in Hamburg zu Gast. In dem „Christmas Gift Shop“ findest du handgemachten Schmuck, Kleidung, Accessoires, Hairclips und Samples. Wo: 11 bis 20 Uhr in der Versmannstraße 18.


Teaserfoto: Wall of Art“ (PR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.