Girlpower News | KW 25

femtastics-Girlpower-News-KW-25-2019

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

 

take-me-to-the-lakes-hamburg-buch

Collage: Minimarkt

– Wer träumt gerade nicht auch davon, den Sommer am See zu verbringen? Wie passend, dass Ende Juni die Hamburg-Edition von “Take Me to the Lakes – Travel Guides” im “The Gentle Temper”-Verlag gelauncht wird. Alle Hamburger können das am Donnerstag, den 27. Juni, in entspannter Atmosphäre beim Hamburger Concept-Store Minimarkt begießen. Hier geht’s zum Facebook-Event.

Kleiderei-Freiburg

Foto: Kleiderei

– Gute Neuigkeiten für alle Slow-Fashion-Fans in Freiburg: Die Kleiderei eröffnet Ende Juni ihre zweite Filiale in dem hübschen Städtchen. Unter dem Motto “Stil hast du, Kleider leihst du” fördert die Kleiderei ein nachhaltiges Konsumverhalten: Klamotten können für eine gewisse Zeit geliehen werden und danach wieder zurückgegeben werden. Die Eröffnung findet am 29. Juni von 12 bis 22 Uhr in der Klarastraße 80 statt. Happy Ausleih-ing!

– Jamila Tressel, 20, hat gerade ihr Abi in der Tasche. Jetzt verfolgt sie ein großes Ziel: Sie will mit der Initiative “Schule im Aufbruch” Deutschlands Schulen reformieren. In einem interessanten Interview mit Spiegel Online erzählt sie von ihrem Vorhaben und ihren Erfahrungen an einer Schule in freier Trägerschaft mit besonderem Konzept, wo unter anderem Fächer wie “Herausforderung” und “Verantwortung” gelehrt werden.

Get-Wet-Surfwear-Mareike-Bruns

Foto: Get Wet Surfwear

– Surfergirls aufgepasst!  Mareike Bruns hat vor 1,5 Jahren ihren Job bei Instagram an den Nagel gehängt und ihre Heimat verlassen, um ihren  Traum zu verwirklichen: Leben und surfen auf Bali. Dort ist auch ihr eigenes Label “Get Wet Surfwear” entstanden. Die hübschen Bikinis und Einteiler wurden von Surferinnen für Surferinnen entworfen. Die Styles könnt ihr online shoppen oder bis Ende August im Pop-up-Store im Vergizzmeinnicht-Store in Hamburg (Simon-von-Utrecht-Str. 86) vorbeischauen.

– Es gibt News vom Schmucklabel “Atelier Nallik”. Die erfolgreiche Schmucklabel-Gründerin und Steineexpertin Jean Linda Balke haben wir bereits vor vier Jahren zum Interview für femtastics getroffen. Jetzt hat sie ihr Label unter dem Namen Jean Linda Balke gerelauncht. In der ’NAMIB’ Kollektion wird sie nun nur mit Steinen arbeiten, die sie direkt von den Minen oder den Findern in Namibia kauft. Sie reist direkt vor Ort und garantiert somit den höchsten, transparenten Fair-Trade-Standard. Bei Kickstarter könnt ihr sie bis zum 3. Juli bei ihrem Vorhaben unterstützen.

 

Teaserfoto: Get Wet Surfwear, Kleiderei, The Gentle Temper

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien