Girlpower News | KW 26

femtastics-Girlpower-News-KW-26

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

– Die fruchtbaren Zyklustage mit der Atemluft messen? Das funktioniert mit “breathe ilo“. Das Gerät ist ein Fruchtbarkeitstracker, der den Kohlenstoffdioxidgehalt in der Atemluft misst und so auf unkomplizierte Art und Weise die fruchtbaren Tage der Frau bestimmt. Mehr erfahrt ihr hier.

View this post on Instagram

? www.oll-inklusiv.de ? #ollinklusiv #ProAlter

A post shared by Oll Inklusiv gUg (@ollinklusiv) on

– Das Hamburger Projekt “Oll Inklusiv” haben wir euch hier in einem Interview mit Gründerin Mitra vorgestellt. Für die kommenden Wochen hat “Oll Inklusiv” jede Menge Veranstaltungen für Senioren & Senioritas – Menschen ab 60, die Lust auf abwechslungsreiche Erlebnisse mit gleichaltrigen haben – geplant. Vielleicht kennt ihr ja jemanden, dem ihr die Events empfehlen wollt? Hier findet ihr alle Veranstaltungen.

femtastics-her1

Foto: Julia Zierer/ her1

– Chanyu Xu war auf der Suche nach Nahrungsergänzungsmitteln, die pflanzenbasiert, nachhaltig und frei von chemischen Stoffen sind, und die auf Frauen und ihre spezifischen Gesundheits- und Beautybedürfnisse abgestimmt sind. Weil sie keine entsprechenden Produkte auf dem Markt finden konnte, entschloss sie sich, ihr eigenes Label zu gründen: “her1“. Jetzt macht sie natürliche Supplements auf pflanzlicher Basis – “Hautpflege zum Essen mit natürlichen, botanischen Nährstoffen aus Superfoods”, wie sie sagt, verpackt in Gläsern, hergestellt in Deutschland. Hier lest ihr mehr.

– Flohmarkt-Tipps für Düsseldorf, Essen, Münster und einige weitere Städte: Auf den “Weiberkram“-Märkten könnt ihr nach Lust und Laune shoppen, stöbern und verkaufen. Wenn ihr keinen Termin verpassen wollt, könnt ihr euch hier für den Newsletter anmelden.

– Die Hamburger “Hello Love”-Girlcrew versüßt uns den Sommer mit Haarspangen in Pastellfarben! Erhältlich ist die “Hello Love”-Kollektion hier. Im Online-Shop findet ihr ebenso unser “I. AM. ENOUGH.”-T-Shirt, das ein Statement für Selbstliebe und Akzeptanz setzt.

– Lesetipp: “In welcher Familie man aufwächst, beeinflusst in Deutschland stark den Berufsweg. Kinder von Akademikern studieren in Deutschland dreimal so oft wie Kinder aus Arbeiterfamilien. Das zeigt eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Natalya Nepomnyashcha will das ändern. 2016 hat sie ein Netzwerk gegründet, das Jugendliche aus bildungsfernen Familien unterstützt.” – bei ZEIT Online lest ihr das Interview.

Teaserfoto: Hello Love, Sarah Buth für femtastics, Julia Zierer/her1

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien