Girlpower News | KW 27

Femtastics-Girlpower-News-KW-27-2018

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

– Schwierige Entwicklung: In chinesischen Schulen wurde jetzt ein neues Fach mit dem Namen “Feminine Virtue” (zu deutsch “weibliche Tugend”) eingeführt. Im Unterricht sollen die Schülerinnen nun lernen, “wise, sunny and perfect” zu werden. Zum Lehrplan gehört: “richtig” auf einem Stuhl sitzen, chinesische Geschichte, Ölmalerei und vor allem, sich reizvoll, aber zurückhaltend zu schminken. Der Kurs diene dazu, die Mädchen optimal auf ihre Zukunft als Mutter und Hausfrau vorzubereiten, und er geht auf Präsident Xi Jinping und seine völlig veralteten Rollenbilder zurück. Hier lest ihr mehr zu “Feminine Virtue” und Chinas neuen Bestreben.


– Wir sollten den Sommer feiern, bevor er uns schon wieder entwischt! Das sehen die Hamburger Girls aus der B-Lage (hier geht’s zu unserem Interview) und die Boys vom Mojo Store (hier unser Gespräch mit den Jungs) genauso, weshalb sie am Samstag, 14. Juli, von 11 bis 23 Uhr eine fette Sommersause veranstalten. Für Musik sorgt Saint One all day long, es gibt Drinks von Hamburgs feinstem Helbinger Kümmel und weitere sommerliche Specials. Eine Sause in entspannter Atmosphäre à la B-Lage, die man besser nicht verpassen sollte – hier erfahrt ihr mehr.


– Clever like Cara: die Studentin Cara Shikura hat ihren ganz eigenen Weg gefunden, ihren Traumjob zu bekommen. Da auf dem Arbeitsmarkt schon lange weder ein guter Abschluss noch ein top Anschreiben reichen, um den Arbeitgeber von sich zu überzeugen, heißt es kreativ werden: Cara kam auf die Idee, ihren Instagram-Account als Bewerbung zu nutzen. In 100 Posts nannte sie jeweils einen Grund, warum sie für den Job bei einer Kreativagentur geeignet sei, on top hat sie ihren eigenen Hashtag #warumcaradarumcara gestartet. Bei ihrem neuen Arbeitgeber kam die Bewerbung jedenfalls gut an, Glückwunsch zum neuen Job, Cara! Hier lest ihr mehr dazu.


– Keramikfreu(n)de: die beiden Gründerinnen von Motel a Mio, Anna von Hellberg und Laura Castien, haben nach vielen wunderbaren Pop-Up-Shops nun endlich ihren ersten permanenten Store eröffnet – und zwar in Berlin. Die Idee für Motel a Mio entstand während ihres gemeinsamen Urlaubs in Portugal, seitdem verkaufen Laura und Anna handverlesene Keramik aus Portugal und geben unseren Kochversuchen einen echten Sterne-Menü-Touch. Ab jetzt findet ihr Motel a Mio in der Münzstraße 11 in Berlin  und natürlich könnt ihr auch weiterhin online die portugiesische Keramik erstehen. Schon bald folgt unser Interview mit den Gründerinnen!

[Werbung] #Pressereise ☝🏼 Das letzte Mal, als ich die Mayr Kur machte, wollte ich einfach nur abnehmen. Ich fand meinen Körper doof und das war das einzige, was mich beschäftigte 👤 Diesmal möchte ich zu mir finden, zu meinem optimalen State of Mind, alle giftigen Gedanken und Körperstoffe loswerden und dieses neue Gefühl dauerhaft in meinen Alltag integrieren 🙏🏼 Ich habe es meinem Körper nie gegönnt, einfach nur da zu sein, mich zu tragen und mich zu stärken. Ich habe ihn immer gehasst und optimieren wollen. Als ich eine chronische Erkrankung bekam und 20 Kilo zunahm, habe ich ihn genauso gehasst, wie in Zeiten, als ich 48kg wog. Seit etwa zwei Jahren schaffe ich es, ihn anzunehmen und wertzuschätzen, ja manchmal auch zu lieben. Das schönste Kompliment machte mir letztens meine beste Freundin als sie sagte: Du hättest diesen Körper, den du jetzt hast, vor zehn Jahren nie und nimmer akzeptiert, bist aber heute so viel glücklicher als jemals, seit ich dich kenne 💙 In diesem Sinne der Tipp des Tages: Hört auf euch, nicht auf andere. Was tut euch gut, wie fühlt ihr euch wohl? Das Ergebnis dieser Überlegungen mag eine lange Reise sein, aber sie lohnt sich ❤️ | | | | #vivamayr #mayr #bodypositivemovement #liebedich #gesundesessen #gesundleben #emotionaldetox #glücklichsein #loveyourbodynow #loveyourself💕 #selbstliebe #selbstbewusstsein #vrenitours #positivdenken

Ein Beitrag geteilt von Vreni Frost (@vrenifrost) am


– Danke dir, Vreni, für diesen schönen Post! Ein wichtiger Reminder an uns alle – zu jeder Zeit, aber vielleicht besonders zur Saison der Strandtage im Bikini und der kurzen Hosen in der Großstadthitze. Love yourself!

Team-1024x682

Foto: Jennifer Fey

– Conference meets Festival: am 25. August ist es soweit, wenn unzählige tolle, inspirierende, kluge und mutige Frauen zusammenkommen, um zu diskutieren, inspirieren und zu feiern. Gemeint ist der Female Future Force Day, in Berlin. Dieser Tag steht für spannende Talks aus den Bereichen Impact & Personal Vision, Feminismus, Tech & Innovation, Karriere, Entrepreneurship und Familie, für starke Stimmen, leckeres Essen und natürlich eine Aftershowparty. Wir freuen uns ganz besonders, dass Edition F uns von Femtastics eingeladen hat, als Speakerinnen dabei zu sein. Lasst euch den Female Future Force Day nicht entgehen! Hier gehts zu den Tickets und weiteren Infos. Wir freuen uns auf euch!

– Zum Schluss noch eine schöne News aus der Welt des Sports: Tennisstar Serena Williams feiert gerade in Wimbledon ihr Comeback – erstmals nach ihrer 13-monatigen Babypause ist sie wieder in London am Start. Warum das bemerkenswert ist? Weil auch im Tennis ein Wiedereinstieg in den Job nach der Babypause leider nicht selbstverständlich ist und im Voraus viel darüber diskutiert wurde, ob Serena Williams es noch drauf hat oder nicht. Mit der InStyle sprach Williams vor kurzem in einem inspirierenden Gespräch über die Mutterschaft, ihr Comeback und die Zukunft. Hier lest ihr das gesamte Interview.

 

Teaserfoto: Motel a Mio, Jennifer Fey, @warumcaradarumcara, B-Lage

Redaktion: Lou Huss

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien