Girlpower News | KW 28

femtastics-Girlpower-News-KW-28-2018

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

– In ihrer Kolumne “Jetzt könnte es kurz wehtun” setzt sich Charlotte Roche für das SZ Magazin jede Woche mit einem feministischen Thema auseinander. Letzte Woche ging es um eine heikle Beziehungsangelegenheit: “Wenn das erste Kind geboren wird, ist es in den meisten Beziehungen vorbei mit der Gleichberechtigung. Gegen den Satz »Ein Baby braucht seine Mutter« müssen sich Frauen von Anfang an wehren – das beginnt schon bei der Partnerwahl.”, schreibt Charlotte Roche. Wie seht ihr das? Den ganzen Text lest ihr hier.

Anna-Souvignier-&-Sophie-Zepnik-(Photo-Credits-Elina-Nomad)

Foto: Elina Nomad für hejhej mats

– Über die nachhaltigen Yogamatten aus recyceltem Schaumstoff von hejhej mats hatten wir schon berichtet – die beiden Gründerinnen, Anna und Sophie, hatten ein Crowdfunding gestartet, um ihre Idee in die Tat umsetzen zu können. Jetzt sind die hejhej mats endlich da und ihr könnt sie online bestellen.

– Auch wenn die Gesellschaft es uns meist so beibringt – es gibt nicht nur Mann und Frau, sondern auch etwas dazwischen: Mehr als 100.000 intersexuelle Menschen leben in Deutschland, die keinem der beiden Geschlechter klar zuzuordnen sind, weil sie von beiden Geschlechtern etwas haben. Ein Beitrag von “Menschen hautnah” hat drei intersexuelle Menschen begleitet, die sehr offen über ihre Erfahrungen sprechen. Sehenswert!

Bureau Dumont 1

Foto: Anders Tallerass für Bureau Dumont

– Nora Dumont hat Modedesign in Maastricht und Kopenhagen studiert – wo sie durch einen Sturm zu ihrem Label Bureau Dumont inspiriert wurde. In Kopenhagen flog ihr nämlich eines Tages eine transparente Plane vors Fahrrad, die stabil, reißfest und wasserabweisend erschien. Nora verliebte sich in das Material – und ihre erste Taschenkollektion wurde geboren. Erhältlich sind die Taschen und Rucksäcke online.

Ich möchte heute nochmal Werbung in eigener Sache machen. In diesem Buch stecken viel Herz, Leidenschaft und Tipps für ein umweltbewussteres Leben. Wir gehen euren ganzen Haushalt durch. Vom Bad bis zum Hauseingang. Vom Kühlschrank bis zum DIY Reinigungsmittel. Vom Reisen bis zur Partnerschaft. Alles ohne erhobenen Zeigefinger. Viel mehr mit Challenges, die ihr Step für Step in euren Alltag einbauen könnt. Jeder in dem Tempo, wie er mag. Mit diesem Buch könnt ihr so so viel ändern. Und ich freue mich unglaublich, dass es bisher schon so viele Menschen erreicht hat. Ihr findet mein Buch in eurer Buchhandlung oder im Internet P.S. Das Papier besteht aus industriellem Apfelkompost 🍃💕 #zerowaste #wenigermüll

A post shared by Selflove💕Nature🍃Running🏃🏽‍♀️ (@louisadellert) on

– Buchtipp: Kennt ihr schon “Mein Herz schlägt grün” von Louisa Dellert? In ihrem Buch teilt die Fitness- und Selflove-Bloggerin Tipps für ein umweltbewussteres Leben. “Wir gehen euren ganzen Haushalt durch. Vom Bad bis zum Hauseingang. Vom Kühlschrank bis zum DIY Reinigungsmittel. Vom Reisen bis zur Partnerschaft. Alles ohne erhobenen Zeigefinger”, schreibt sie. Wenn euch interessiert, wie ihr nachhaltiger leben könnt, legen wir euch das Buch ans Herz!

– Podcast-Tipp: “Es gibt keinen sichereren Ort, als irgendwo zu sein, wo niemand anderes ist”, sagt Kathrin Heckmann, die sich die Welt alleine erwandert. Im Podcast “Über Frauen” spricht sie darüber, wie sich die Natur auf unsere Gesundheit auswirkt, warum Stille so wichtig ist, wie sich Kathrin auf frei lebende Bären in Alaska vorbereitet hat – und mehr. Ihr wollt in eurem Sommerurlaub auch wandern oder das Wandern in euren Alltag integrieren? Dann ist diese Folge des Podcasts genau richtig für euch! Aber auch die anderen Folgen von “Über Frauen” sind hörenswert.

– Unsere Journalistenkollegin Stefanie Luxat hat Schauspielerin Jessica Schwarz zum Interview getroffen – und das ist erstaunlich offen und ehrlich. Jessica spricht über den Tod ihres Vaters, ihre Fehlgeburt und das Weitermachen. Das ganze Interview lest ihr hier.

 

 Teaserfoto: hejhej mats, Bureau Dumont, @fraeulein.draussen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien