Girlpower News | KW 31

femtastics-Girlpower-News-KW-31-2019

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

 

– Nein, Mode kann wahrscheinlich nicht die Welt retten, aber die Modeindustrie kann – und muss – nachhaltiger werden und ihren Beitrag dazu leisten, dass wir alle schonender mit den Ressourcen der Erde umgehen. Designerin Stella McCartney arbeitet schon seit 2001 mit einer veganen Lederalternative und verzichtet bewusst auf Pelz und Federn. Die neue Kampagne ihres Labels steht sogar unter dem Motto #NoPlanetB und #AgentsForChange. Ihre Models, wie zum Beispiel Amber Valletta, teilen in Videos ihre persönlichen fünf Wege, um die Welt zu retten. Gute Idee, Stella!

– Lestipp: Der Motorsport ist wahnsinnig männerdominiert. Warum eigentlich? Die erst 18-Jährige Rennfahrerin Sophia Flörsch fährt in der Formel 3 und ist damit eine der wenigen Frauen im Formelsport. Im vergangenen November hatte sie einen schweren Unfall – jetzt sprach sie mit der Süddeutschen Zeitung über ihre Karriere, übers Weitermachen und darüber, wie sie sich motiviert, ohne weibliche Vorbilder zu haben. Das Interview lest ihr hier.

femtastics-Nadiia

Fotos: Nadiia

– 2018 hat die ukrainische Stylistin und Designerin Nadiia Shapoval ihr Label “Nadiia” gegründet. Zusammen mit der Künstlerin Masha Reva aus Kiev hat sie außergewöhnliche Keramikobjekte kreiert – von Skulpturen bis zu Tellern – die über ihren Online-Shop erhältlich sind. Mehr seht ihr auf Instagram!

– Noch eine Label-Entdeckung: Auf der Suche nach schöner Kinderbettwäsche für ihre Nichten kam die Wahlberlinerin Katha Hirt auf die Idee, einfach eigene Bettwäsche zu machen. Zusammen mit der Grafikdesignerin Vicky hat sie “KATHA covers” entwickelt – mit Motiven für junge Musik-Fans, Träumer und zukünftige Weltallentdecker. Die Kinderbettwäsche trägt das “Oekotex Standard 100”-Siegel und wird unter fairen Bedingungen hergestellt. Mehr seht und lest ihr hier.

– Lesetipp: Bei ThisisJaneWayne spricht Blogger und Autor Fabian Hart im Interview über das Thema “neue Männlichkeit” und mit welchen Stereotypen Männer heutzutage (noch immer) zu kämpfen haben. Dabei wird deutlich, wie eng diese mit dem Thema Feminismus zusammenhängen. Warum haben viele Männer noch immer ein Problem damit, in Elternzeit zu gehen? Öffentlich zu weinen oder anders “Schwäche” zu zeigen? Warum sorgt es für Aufsehen, wenn ein Mann in einem Rock über die Straße läuft? Fabian sagt dazu: “Männern fehlt eine eigene sexuelle Revolution. Sie haben sich durch die Emanzipation der Frauen in den letzten Jahrzehnten eher passiv mitentwickelt und mussten sich zwangsläufig anpassen. Es ist für Zeit für neue Männlichkeitsrollen und dass wir von der Idee des starken Geschlechts ablassen, vom überlegenen, immer potenten, hart gesottenen Mann.” Hier lest ihr das ganze Interview.

 

Teaserfoto: @fabianhart, Stella McCartney, Nadiia

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien