Girlpower News | KW 8

girlpower_news

Jeden Mittwoch gibt es bei uns eine große Portion Girlpower News! Im femtastics-Kosmos ist ständig was los, viele Frauen, die wir schon in unseren Interviews und Homestories porträtiert haben, erzählen uns von ihren neuen Projekten und außerdem laufen uns täglich spannende femtastische News aus der ganzen Welt über den Weg. Wir wollen supporten, vernetzen – von Hamburg bis Honolulu, vom Lieblingszitat bis zum lesenswerten Artikel. #Girlpowerforever!

Bildschirmfoto 2016-02-24 um 12.52.37

– my-GREENstyle: Mirjam Smend, die lange Jahre für ELLE Online gearbeitet hat und seit drei Jahren Redakteurin bei der gedruckten Ausgabe ist, hat eine neue Plattform für grüne High Fashion und nachhaltige Produkte geschaffen. Zu ihrem Online-Magazin my-GREENstyle gehört auch ein Lexikon, das Biosiegel und Begriffe aus der nachhaltigen Produktion erklärt. Weiter so, Mirjam!

– Seid ihr auf der Suche nach einem Geschenk für eure beste Freundin, Schwester oder Lieblingskollegin? Im Online-Shop der Illustratorin Tuesday Bassen aus Los Angeles finden sich jede Menge niedliche Produkte mit Humor. Unser Liebling ist der roségoldene Pin, mit dem man sich auf sehr schöne Weise “Girls” auf die Fahnen schreibt. 25% der Erlöse aus dem Verkauf des Pins sollen Kunstprojekte für junge Mädchen unterstützen.

Tuesday-bassen

– Das Menstruationskappen-Thema lässt uns nicht mehr los beziehungsweise verfolgt uns mittlerweile in diversen Small Talks. Wer jetzt ganz easy in das Thema einsteigen will, wird sich über das Menstruationskappen-Tutorial von den erdbeerwoche-Girls freuen – sie räumen mit Vorurteilen auf und erklären die neue nachhaltige und (auch für den Geldbeutel) gesündere Frauenhygiene.

– Jessica Chastain macht Nägel mit Köpfen und hat die neue Produktionsfirma Freckle Films ausschließlich mit Frauen gegründet. Wir freuen uns auf viele weitere neue Frauengesichter vor und hinter den Kameras Hollywoods!

– „Maybe you should just be single“ – der neueste Artikel von Feministin Laurie Penny hat ganz schöne Wellen geschlagen, schließlich stellt sie hier die These auf, dass Frauen seit jeher darauf konditioniert sind, für ihre Beziehungen hart zu arbeiten, während Männern beigebracht wird, dass sie einfach nur sie selbst sein müssen, damit eine Frau in ihre Leben tritt, mit der sie dann eine romantische Beziehung ohne große Anstrengungen führen können – überspitzt gesagt. Wir sind zwar nicht 100%-ig derselben Meinung, empfehlen den Artikel als Denkanstoß aber dennoch unbedingt weiter.

Femtastics-Stephanie-Doering-Tvino-19

– Sommelière Stephanie Doering haben wir kürzlich zu Hause besucht. Am Freitag feiert ihr Weinladen in St. Pauli sein einjähriges Bestehen und lädt in den Grünen Jäger (Eintritt pro Person: 35 Euro inkl. Wein, Bier, Gin Tonic, Original Selters und Snacks).

 

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien