Rezept Bananenwaffeln mit Beeren und Joghurt

femtastics-Rezept-gesunde-Waffeln

Jeden Monat bekommt ihr von uns ein außergewöhnliches, superleckeres und ganz einfaches Rezept – vom süßen Snack über Lunch-Ideen bis zum schnellen, gesunden Abendessen. Die Rezepte entwickelt für uns Lea Taaks, die wir bereits im Rahmen einer Homestory kennenlernen durften. Wir freuen uns riesig, dass wir Lea als neue femtastics-Kolumnistin gewinnen konnten! Nachdem uns Lea schon ein Rezept für Himbeer-Popsicles sowie für einen Sommersalat vorgestellt hat, kommt heute ein Frühstücksrezept, das uns sofort Appetit macht: Bananenwaffeln mit Beeren und Joghurt:

 

Lea-Taaks-The-Veggie-Kitchn

Frühstück ist fertig! Waffeln sind ein echter Brekkie-Klassiker und ich liebe sie, vor allem am Wochenende. Wie das schon duftet … Das zaubert einem doch direkt ein Lächeln ins Gesicht. Gesund müssen die Frühstückswaffeln aber sein. Rezepte mit viel Zucker und Weißmehl haben bei mir keine Chance, lieber verwende ich Haferflocken, Bananen und etwas Honig. Beim Topping ist dann alles erlaubt: Beeren, Joghurt oder auch Ahornsirup.
Und das Beste: übrige Waffeln kann man einfach einfrieren. So ist auch an Wochentagen ein spontanes Mini-Waffel-Frühstück möglich. Einfach kurz eine oder zwei Waffeln im Ofen aufbacken, fertig. Knaller, oder?!

 

femtastics-Rezept-gesunde-Waffeln-Banane

Bananenwaffeln mit Beeren und Joghurt

Gibt ca. 6 Waffeln

1 große oder zwei kleine, reife Bananen

2 Tassen feine Haferflocken

1 EL Backpulver

1/2 TL Zimt

2 Prisen Salz

1/2 Tasse griechischer Joghurt

1/2 Tasse Hafermilch (oder die Milch deiner Wahl)

2 Eier

1 TL Bourbon Vanilleextrakt

2 EL flüssiger Honig

4 EL Kokosöl

Zum Servieren:

Beeren der Saison

Griechischer Joghurt

Femtastics-Rezept-Bananenwaffeln-gesund

Zubereitung

Gib alle Zutaten in dein Mixerglas und mixe sie auf hoher Stufe, bis ein cremiger Teig entsteht. Lass den Teig ca. 20 Minuten stehen. Dann heizt du das Waffeleisen vor. Während es heiß wird, wasche die Beeren. Mit einem hitzefesten Silikonpinsel pinselst du etwas Kokosfett auf die innere Ober- und Unterseite des Waffeleisens und gibst ungefähr ein Drittel des Waffelteigs in das Waffeleisen.

Backe die Waffeln bis sie goldbraun sind und serviere sie mit den Beeren und dem griechischen Joghurt. Wenn du es gerne richtig süß magst, ist Ahornsirup ein tolles Topping zum griechischen Joghurt und den Beeren!

Guten Appetit!

 

Fotos & Rezept: Lea Taaks

  

– Das Keramikgeschirr wurde freundlicherweise von Motel a Mio zur Verfügung gestellt –

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zu unseren Datenschutzrichtlinien